Sie waren die Helden unserer Kindheit - und sie vielleicht ja auch: Die Rede ist von der Sesamstraße und den Beastie Boys. Letztere gehörten fest zu den Neunzigern und haben den Hip-Hop geprägt. Die Sesamstraße war dagegen schon immer genial, egal ob vor 30 Jahren oder noch heute.

Ein junger Videokünstler aus den USA wusste jetzt, was noch besser ist als zwei gute Erinnerungen an unsere Kindheit: Zwei gute Erinnerungen in einem Video! In seinem Mash-Up läuft "Sabotage" von den Beastie Boys zu (richtig) alten Schnipseln aus der Sesamstraße. Dabei kommen alle Helden der Serie vor: Bibo, das Krümelmonster, Oscar, Supergrobi - und natürlich Ernie und Bert.

So sieht das Ergebnis aus:

Gemacht wurde das Video übrigens von Adam Schleichkorn. Den jungen US-Amerikaner muss man nicht kennen, doch mit seinem Mash-Ups hat er immer wieder für Aufsehen gesorgt. Zuletzt gewann er für ein selbstgebasteltes Kendrick-Lamar-Video sogar den Webby Award, der auch als "Oscar des Internet" gilt. Ob er den noch einmal gewinnt oder nicht: Mit seinem neuesten Video hat er auf jeden Fall unsere Herzen erobert

Mehr Retro auf bento:


Today

Touristen während G20: "Die zerstörten Geldautomaten waren schon speziell"

Es ist G20-Gipfel in Hamburg und an mehreren Orten in der Stadt brennen Autos, Autonome werfen Fensterscheiben von Geschäften ein, Aktivisten versuchen, in die Sicherheitszone zu gelangen. (bento)

Doch das sind die unschönen Bilder dieses langen Gipfelwochenendes. Aber dann gibt es auch noch die hier: An den Landungsbrücken schlendern gemütlich Menschen mit Rucksäcken auf dem Rücken und Kameras in der Hand durch die Stadt im Ausnahmezustand. 

Sie schießen Urlaubsfotos, bewundern die Elbphilharmonie – nur die Helikopter am Himmel erinnern sie daran, dass hier irgendwas anders ist als sonst.

So wie diese Typen aus Wales: