Bild: ANP/epa/dpa
"Mmmbop – ba duba dop."

Es ist eine dieser Nachrichten, bei denen man nostalgisch wird. Oder sich erschrickt: Die Band Hanson gibt es schon seit 25 Jahren.

Ihr Lied "MMMbop" lief in Dauerschleife auf unseren CD-Playern. Kannst du es auch noch immer mitsingen? "Mmmbop, ba du ba dop wop" ...oder so ähnlich.

Anlässlich des Jubiläums hat die Band jetzt ein neues Video zu ihrer Single "I Was Born" veröffentlicht. Und das ist extrem niedlich. Nein, nicht wegen der drei Band-Mitglieder und den Brüdern Isaac, Taylor, und Zac, sondern vor allem wegen ihrer Kinder. 

Elf der insgesamt zwölf Mädchen und Jungs treten darin auf:

"Es machte Sinn, mit unseren Kindern aufzutreten. Wir wussten, sie würden einen authentischen Auftritt abliefern", sagte Zac, der Jüngste der Brüder, dem "People"-Magazin. Isaac erklärte, sie hätten versucht, die Kinder mit all ihren unterschiedlichen Persönlichkeiten abzubilden. "Ein Glück für uns. Sie alle lieben den Song."

In einem anderen Interview mit ABC News erzählten die "MMMBop"-Sänger, dass sie immer noch nicht müde sind von der eingängigen Melodie ihres Erfolgssongs, der sie 1997 berühmt machte.

In 27 Ländern war das Lied an Platz eins der Charts. Ein Erfolg, der mit "I Was Born" wohl nicht gelingen wird. 


Advertorial

Erfrische dich richtig und gewinne eine Reise durch Europa!
BRITA verlost zwei Interrail-Tickets im Gesamtwert von 602 Euro.