1995 erschien "Clueless – Was sonst!", die Teenie-Komödie rund um Cher, Dionne und Tai. 

Jetzt wird der Film fortgesetzt, virtuell zumindest. Der Softwareentwickler Episode Interactive hat das Handyspiel "Clueless: School's Out" herausgebracht

(Bild: Episode Interactive)
  • Das Spiel entstand in Zusammenarbeit mit Paramount, dem Filmstudio hinter dem Originalfilm.
  • Es setzt direkt nach dem Film an, Cher und ihre Clique starten in die Sommerferien nach ihrem Highschool-Jahr.
  • Wie die Handlung weitergeht und was die Figuren erleben, kann dann der Spieler bestimmen.
  • Das Spiel gibt's für Android und für iPhone.


Trip

Eine Gras-Firma hat eine Kleinstadt gekauft – um sie in ein Kiffer-Paradies zu verwandeln

Nipton ist eine Kleinstadt in Kalifornien. Sehr klein, im vergangenen Jahr lebten hier nur sechs Einwohner (ABC). Deshalb stand Nipton zum Verkauf: Für 5 Millionen Dollar kann die Stadt haben, wer will. Und damit anstellen, was immer er will.

Genau das ist jetzt passiert: Die Marihuana-Firma "American Green" hat Nipton für die Summe gekauft. In bar. Nipton, inklusive einem alten Western-Style-Hotel, einem Coffeeshop, ein paar Häusern und Äckern. (CBS News)