"Das ist nicht nur mit Tieren kuscheln."

Aileen ist 21 Jahre alt und studiert BWL in Heide. Wer bei diesem Studiengang direkt das Klischee eines "typischen BWLers" im Kopf hat, dem beweist Aileen das Gegenteil: Mehrmals in der Woche steht sie in Arbeitshose und Gummistiefeln bereit, putzt Käfige und versorgt Tiere. Die 21-Jährige hilft in der Wildtierauffangstation Hamburg/Schleswig-Holstein

Die häufigste Ursache dafür, dass die Tiere zu uns kommen, ist immer der Mensch.
Aileen

Wildtiere sind durch die voranschreitende Urbanisierung und Ausweitung der Landwirtschaft immer stärker in ihrem Lebensraum bedroht. Dadurch geraten immer mehr Tiere in Gefahr: durch Verkehrsunfälle, landwirtschaftliche Maschinen oder Windkraftanlagen unmittelbarer in Waldnähe. 

Zu Schaden gekommene Tiere werden von aufmerksamen Spaziergängerinnen und Spaziergängern in die Wildtierstation gebracht. Hier werden sie versorgt und wieder ausgewildert

Wie Aileen dabei hilft, siehst du im Video.

Wenn du die Wildtierstation unterstützten möchtest, kannst du hier spenden.

Kennst du auch Alltagshelden?

Kennst du jemanden, der für dich ein richtiger Alltagsheld ist? Möchtest du jemanden für ein Video nominieren? Ich freue mich über Vorschläge! Schreib mir eine Mail: inken.dworak@bento.de 


Today

Undercover-Ermittler lassen Lego-Dealer auffliegen
Er hatte Sets im Wert von 41.000 Euro gebunkert.

Es ist der Traum eines jeden Spielkindes: Ein Zimmer voller Lego-Steine, mit denen man rund um die Uhr spielen, Türme und Häuser bauen kann. Diesen Traum hat ein Mann in den USA etwas zu ernst genommen. 

Denn er hatte einen illegalen Lego-Händler-Ring gestartet.