Bild: RTL2
21 Tweets, die das beweisen

Schlimm genug, dass die neuen Folgen "X-Factor: Das Unfassbare" ohne Jonathan Frakes auskommen müssen – immerhin sind sie ja auch deutsche Eigenproduktionen von RTL 2. Darauf waren wir ja vorbereitet. Doch dass es so schlimm werden würde...

RTL 2 hatte die neuen X-Factor-Folgen zum Jubiläum der Kult-Serie produziert. Am Sonntagabend wurden sie gesendet – und enttäuschten.

Auf Twitter haben die "X-Factor: Das Unfassbare"-Fans ihren Frust herausgelassen. Und auch wenn sie die Sendung meist schlecht fanden, zumindest die Tweets sind unterhaltsam!

Die Geschichten beim neuen "X-Factor"? Eher deutsch...

Die Dialoge: Ganz großes Kino!



Nur Jonathan Frakes könnte die Lage noch retten... <3

So muss es gewesen sein!

Und irgendwie sind die neue X-Factor-Folgen auch gar nicht gruselig...

... der neue Moderator dafür schon.

Viele können einfach nicht glauben, dass das wirklich passiert ist:


Das Fazit:

Und

Da bleibt einem nur:


Gerechtigkeit

Merkel geht, das kommt: Warum junge CDUler nicht traurig über ihren Abschied sind
"Das einzig Vorzeigbare von Kevin Kühnert: Abitur und Führerschein"

Angela Merkel will nicht mehr, diese jungen Abgeordneten dafür um so mehr. Die CDU muss nicht nur eine neue Parteichefin finden, sondern will sich auch erneuern – aber wie geht das? 

Wer könnte das besser beantworten, als der Parteinachwuchs? 

Wir haben vier junge Bundestagsabgeordnete gefragt, was sie sich jetzt wünschen. Alle sind sich einig: Eine Figur wie Kevin Kühnert bei der SPD brauchen sie nicht. 

Nikolas Löbel, 32, Mannheim