Hass und Liebe liegen dicht beieinander

Sie lieben und sie zanken sich: Geschwister verbindet ein Leben lang ein ganz besonderes Band, das nicht durchbrochen werden kann. Wie fürsorglich oder intrigant das zugehen kann, zeigen uns diese berühmten Film-Geschwister. 


Fred & George Weasley – die lustigsten Zwillinge der Welt | Harry Potter 

Seite an Seite und immer zum Scherzen aufgelegt, sind die wohl lustigsten Zwillinge der Literatur- und Filmgeschichte: Fred & George Weasley. Sie sind derart gleich getaktet, dass sie mühelos die Sätze des anderen zu Ende sprechen können und immer auf dieselben Streiche kommen. Selbst in der großen Not finden sie noch einen Joke, um den anderen aufzuheitern. Definitiv unsere Lieblings-Weasleys!

Kathryn & Sebastian – intrigante Stiefgeschwister | Eiskalte Engel

Die beiden Stiefgeschwister Kathryn und Sebastian sind versnobte Rich Kids aus New York wie sie im Buche stehen. Und als außerordentlich skrupellose "Eiskalte Engel" manipulieren sie ihre Mitmenschen. Sebastian (Ryan Phillippe), der Frauenverführer an der Highschool, versucht auch seine Stiefschwester Kathryn (Sarah Michelle Gellar) zu erobern. 

Diese hält ihn aber an der langen Leine, bis sie ihm eine Wette vorschlägt: Wenn Sebastian es schafft, die Tochter des Schuldirektors zu entjungfern, steigt sie mit ihm ins Bett. Verliert er die Wette, muss er ihr seinen heiß geliebten Jaguar XK 140 überlassen. Sebastian nimmt die Herausforderung an und muss bald feststellen, dass er nur ein Spielzeug für seine biestige Stiefschwester ist.

"Die Selbstmord-Schwestern" | The Virgin Suicides

Wie der Titel des Films schon verrät, begehen in Sophia Coppolas Debütfilm fünf Schwestern Selbstmord. Das Drama beginnt mit dem Suizid der jüngsten Tochter Cecilia. Daraufhin müssen die verbliebenen Schwestern im ohnehin sehr strengen Elternhaus völlig isoliert leben

Um aus ihrem heimischen Gefängnis auszubrechen, beginnen Lux, Bonnie, Mary und Therese per Morsezeichen Kontakt mit den Nachbarjungs aufzunehmen. Eines Nachts, als die Eltern schon schlafen, locken sie die Jungs unter dem Vorwand der Flucht zu sich ins Haus. Sie ahnen noch nicht, dass sie Zeuge einer Selbstmordserie werden.

Gilbert & Arnie – fürsorglicher großer Bruder | Gilbert Grape

Gilbert (Johnny Depp) kümmert sich mit viel Liebe um seinen geistig behinderten Bruder Arnie (Leonardo DiCaprio), den er von morgens bis abends betreut. Nach dem Tod des Vater musste er die Rolle des "Mann im Haus" übernehmen. 

Während seine mehrere Hundert Kilo schwere Mutter seit Jahren nicht mehr vor die Tür gegangen ist, schmeißt Gilbert den Haushalt und versucht das marode Haus in Schuss zu halten. Das ist doch mal ein Bruder wie ihn sich jeder wünscht! 

(Übrigens: Die Rolle des Arnie wurde vom damals noch unbekannten Leonardo DiCaprio so gut gespielt, dass die meisten Zuschauer dachten, er sei tatsächlich geistig behindert.)

Francis, Peter und Jack – drei Streithähne auf Reisen | Darjeeling Limited

Seit dem Tod ihres Vaters haben sich die drei Brüder Francis (Owen Wilson), Peter (Adrien Brody) und Jack (Jason Schwartzman) nicht mehr gesehen. Deshalb organisiert der Älteste, Francis, eine Zugreise mit dem The Darjeeling Limited durch Indien. 

Unter dem Deckmantel eines Selbstfindungstrips will Francis dadurch den familiären Zusammenhalt wieder stärken. Doch die drei kommen immer wieder von ihrem spirituellen Kurs ab. Ob das an den vielen Medikamenten liegt?

Drei Geschwister in einer Parallelwelt | Dogtooth

In der preisgekrönten Satire "Dogtooth" werden die drei Kinder von ihren reichen und überaus fürsorglichen Eltern völlig von der Außenwelt abgeschottet. Damit die Geschwister auch nie das sichere Elternhaus verlassen, werden Fehlinformationen gezielt eingesetzt – so wird zum Beispiel eine harmlose Katze zur tödlichen Bedrohung. 

Es gibt aber Hoffnung für die isolierten Kids – wenn der linke oder rechte Schneidezahn rausfällt, dürfen sie gehen. Dieser Eckzahn (Dogtooth) fällt aber auf natürlichem Wege nicht aus, sondern kann mit Gewalt ausgeschlagen werden. Und der Drang, die Außenwelt zu erkunden, ist bei einigen der Kinder nicht mehr zu stoppen...

Charlotte & Kate – gegensätzliche Schwestern | Meerjungfrauen küssen besser

"Meerjungfrauen küssen besser" ist ein kultiger Film über zwei Schwestern, die sich aufgrund der ausgeprägten Freiheitsliebe ihrer Mutter in ihre eigene kleine Welt flüchten. Die Ältere, Charlotte (Winona Ryder), sehnt sich danach, eines Tages Nonne zu werden, obwohl die Familie jüdisch ist. Die Jüngere, Kate (Christina Ricci), ist eine quirlige Wasserratte, die kaum aus der heimischen Badewanne zu kriegen ist. 

Als das Dreiergespann in eine Kleinstadt in Neuengland zieht, verliebt sich die fromme Charlotte in den attraktiven Schulbusfahrer Joe, der ihr auf einen Schlag "unreine" Gedanken beschert. Wird sie auf ihn verzichten können?

Lydie, Chris und Natalie – können ein Geheimnis für sich behalten | Mrs. Doubtfire

Die drei Geschwister Lydie, Chris und Natalie verlieren ihren geliebten Vater, weil ihm nach der Scheidung das Sorgerecht für die Kinder entzogen wird. Um ihnen trotzdem so nah wie möglich zu sein, beschließt er, sich um eine offene Stelle als Hausmädchen zu bewerben und verwandelt sich – dank jeder Menge Silikon und Make-Up – in "Mrs. Doubtfire". 

Die Kinder ahnen nichts von ihrem Glück, bis sie Mrs. Doubtfire eines Tages beim Urinieren im Stehen erwischen. Nachdem der erste Schock überwunden ist, verbünden sie sich mit ihrem Vater und hüten das Geheimnis, um ihrem Vater weiterhin regelmäßig zu sehen. Das nennen wir mal Loyalität!

Linda, Katharina & Clara – eine letzte gemeinsame Reise | Meine Schwestern

Linda hat einen angeborenen Herzfehler. Dreißig Jahre hat sie mit dem schwachen Herzen gelebt. Doch nun steht eine Operation an. Da der Ausgang ungewiss ist, begibt sie sich gemeinsam mit ihren Schwestern an die Orte ihrer Kindheit. 

Es scheint, als könnte Linda am besten mit der schweren Situation umgehen. Katharina  – die Älteste, die Starke, die Verschlossene – versucht, ihre Gefühle zu kontrollieren, während Clara – die Jüngste – vor Lindas Schicksal lieber die Augen verschließt. Die einzige Verbindung zwischen den beiden scheint Linda zu sein, auch wenn schon immer deren Krankheit das Miteinander bestimmt hat.

Lisa & Bart – im Herzen liebevoll | The Simpsons

Sie zanken, hauen aufeinander ein, verpetzen den anderen bei ihren Eltern und wollen auf keinen Fall zusammen gesehen werden. Lisa und Bart sind das typisch-rivalisierende Geschwisterpaar. Doch im Herzen – und das haben sie dann auch mit allen Geschwistern gleich – lieben sich die beiden natürlich sehr. Immerhin teilen sie die wichtigsten Erinnerungen ihrer Kindheit miteinander. Und wenn es hart auf hart kommt, dann verbünden sie sich als Team!

Mediasteak x bento

MediasteakAnne und Laura von Mediasteak zeigen, was in den Mediatheken steckt. Jeden Freitag empfehlen sie die besten Spielfilme, Dokumentationen und Serien bei bento.


Gerechtigkeit

Es gibt jetzt eine neue Alternative zur "Alternative für Deutschland"
"Demokratie in Bewegung" gründet neue Partei in Berlin

Mehr als 100.000 Menschen haben "Demokratie in Bewegung" im Internet mit ihrer Stimme unterstützt. Wie zuvor angekündigt, haben die Aktivisten daraufhin am Samstag in Berlin eine neue Partei gegründet. Nun wollen sie im Herbst bei der Bundestagswahl antreten.

"Demokratie in Bewegung" gibt es erst seit November 2016. Nach eigenen Angaben besteht die Initiative aus rund 100 Menschen. Sie verstehen sich als Politik-Start-up und wollen zur Mitmach-Partei werden: für Demokratie, soziale Gerechtigkeit und Europa.

Die neue Partei will von Demokratie-Müdigkeit und der aktuellen Angst im linken Lager profitieren: vor der AfD und Pegida, vor Le Pen in Frankreich und vor Donald Trump im Weißen Haus.