Bild: Sony Pictures

Zwei Tage vor dem Start des Comic-Spektakels "Avengers: Infinity War" hat Sony einen neuen "Venom"-Trailer rausgehauen. Im Film mit Tom Hardy wird es weniger bunt als bei den Avengern, dafür ziemlich brutal. 

Der Trailer zeigt nun erstmals den fiesen Venom selbst – und wie er mehr und mehr von Tom Hardy Besitz ergreift.

Venom zählt zu den spannendsten Charakteren der Comic-Welt. Es ist ein außerirdisches Wesen, dass mit Menschen Verbindungen eingehen kann. Im Film sucht es die Nähe zum Reporter Eddie Brock (Tom Hardy). Er bekommt so übermenschliche Kräfte, aber auch deutlich mehr Aggressionen. Venom wird sein innerer Dämon.

Das Filmstudio Sony hat die Rechte an der Figur und will ein eigenes Superhelden-Universum aufbauen. Unabhängig von Marvel, das bereits Dutzende eigene Heldenfilme hat. Bislang hatte Sony mehrere "Spider-Man"-Filme gedreht, nun soll Tom Hardy alias Venom für deutlich düstere Kino-Momente sorgen.

Hier ist der Trailer zu "Venom":

"Venom" kommt am 4. Oktober in die Kinos.


Queer

Hier sind 10 queere Bücher, die wir unbedingt lesen wollen
Empfehlungen aus unserer Facebook-Gruppe "Queer in Deutschland"

Zum Welttag des Buches gibt es Leseempfehlungen an allen Ecken. Kulturschaffende, Autorinnen und Autoren, die gesammelte Kritiker-Prominenz – alle haben Tipps, welche Werke wir gerade gut finden sollen. Wir wollten Bücher finden, die nicht jeder kennt – und haben Menschen nach queerer Literatur gefragt, die es vielleicht am besten wissen.