Bild: Channel 4

Die britische Serie Utopia schlägt einen sofort in den Bann. Dabei ist die Serie vergleichsweise unbekannt, quasi ein Geheimtipp. Und mittlerweile abgesetzt. Vermutlich, weil sie nicht den Mainstream Geschmack trifft – entweder hasst man sie oder man liebt sie. 

Utopia geht unter die Haut.

Berauschende Farben, schräge Charaktere und ein phänomenaler Soundtrack machen die Serie so surreal und speziell. Auch die wirklich einzigartige Handlung, die eine weitreichende Verschwörung thematisiert, ist wahnsinnig spannend!

Wo ist Jessica Hyde?

Im Zentrum der Serie steht "The Utopia Experiment" – eine mysteriöse Graphic Novel, welche ein schockierendes Geheimnis enthält. Becky, Wilson, Grant und Ian wollen dieses lüften und kommen bei ihrer Recherche nach und nach einer unheimlichen Verschwörung auf die Schliche. 

Als die vier Comic-Fans auf Jessica Hyde stoßen – die mehr über "The Utopia Experiment" weiß als alle anderen – wird der Gruppe langsam klar, dass sie sich mit einer übermächtigen Untergrundorganisation angelegt hat. Diese geht über Leichen, um das Comic in die Hände zu bekommen. Doch jetzt ist es längst zu spät, um aufzuhören.

Utopia konfrontiert uns mit einem Zukunftsszenario, das gar nicht so utopisch scheint.

Es geht um mächtige Drahtzieher, Überbevölkerung, Rohstoffmangel und Nahrungsmittelknappheit. Dennis Kelly zeichnet gekonnt ein beunruhigendes Bild über die Zukunft der Menschheit. Aufgrund der frühzeitigen Absetzung – eigentlich waren noch zwei weitere Staffeln geplant – müssen wir uns jedoch mit einem offenen Ende zufriedengeben.

Hier kannst du dir "Utopia" anschauen

Mediasteak x bento

MediasteakAnne und Laura von Mediasteak zeigen, was in den Mediatheken steckt. Jeden Freitag empfehlen sie die besten Spielfilme, Dokumentationen und Serien bei bento.


Food

Schaffst du den Koch-Grundkurs?

Es ist eine der größten Herausforderungen des Erwachsenwerdens: Kochen lernen. Kaum der mütterlichen Brust entwöhnt, muss der Mensch auch schon anfangen, sich selbst zu ernähren.