Bild: Getty Images
Make America great again!

Die US-Wahl steht vor der Tür: Am 8. November wird sich entscheiden, wer bald den Platz im Oval Office einnehmen wird: Donald Trump, Milliardär und polarisierende Medienfigur, oder Hillary Clinton, Außenministerin, Ex-First-Lady und die erste Frau mit Chance auf das Amt der Präsidentin.

Wir haben euch zehn Videos herausgesucht, die beide Kandidaten in all ihren Facetten vorstellen:
Hillary Clinton & ihre Demokraten

WDR-Reporter Michael Wigge begibt sich auf eine Reise: In 50 Tagen möchte er alle 50 Bundesstaaten der USA besuchen und dabei möglichst viel über die beiden Präsidentschaftskandidaten und ihre Anhänger erfahren.

In dieser Folge geht es um Hillary Clinton, die Kandidatin der Demokraten. Wigge reist von Clintons Geburtsstadt Chicago in Illinois, über Florida bis nach Washington D.C. und trifft dabei auf die unterschiedlichsten Amerikaner und ihre Meinungen. In jedem Staat muss er dabei eine unterhaltsame Aufgabe erfüllen.

Donald Trump & seine Republikaner

In dieser Folge geht es um Donald Trump, den umstrittenen Kandidaten der Republikaner. Wigge macht sich unter anderem in Louisiana, South Carolina und Texas auf die Suche nach Trump-Anhängern - und muss vor Ort verschiedene Aufgaben erfüllen. Warum wollen zum Beispiel so viele Leute aus der Unterschicht einen Milliardär wählen? Und wie beeinflusst Trumps polarisierende Art wohl die Wähler im eigentlich demokratischen Minnesota?

#wethepeople Webserie

Für alle, die sich nicht so gut mit den US-Präsidentschaftswahlen auskennen, hat das ZDF ein tolles Webangebot ins Leben gerufen. Auf der Website zur Wahl gibt es jede Menge Hintergrundberichte, ein Live-Blog mit allen News zum Wahlkampf und eine Rubrik für die informative und vor allem verständlich erklärte Serie #Kleberklärt. Unser Favorit ist die Webserie #wethepeople, die in kurzen filmischen Porträts die Menschen vorstellt, welche am Ende darüber entscheiden werden, wer ins Weiße Haus einziehen darf.

Hier kannst du dir die Webserie anschauen

Save the day.vote

Das Patentrezept für ein gutes Werbevideo mit ernster Message? "A shit ton of famous people" vor einem weißen Hintergrund und ergreifende Musik. Save the Day hat sich für ihre Wahlaufforderung genau dieser Mittel bedient und sie gleichzeitig genial parodiert. Scarlett Johansson, Robert Downey Jr. und Neil Patrick Harris sind nur einige der Namen, die euch bekannt vorkommen dürften – und Mark Ruffalo macht am Ende des Videos ein ganz besonderes Versprechen…

Violence on the Campaign Trail

"How the Campaign Turned Violent" zeigt, welche Ausmaße die aggressive Stimmung bei Trumps Wahlkampfveranstaltungen bereits angenommen hat. Donald Trump ist zweifellos ein polarisierender Charakter. Er hetzt gegen Muslime, gegen die Presse, verbreitet Hass – und stachelt seine Bewunderer zu Gewalt gegen Andersdenkende an. Aber auch Trump-Gegner schrecken nicht vor Gewalt zurück. Die Kurzdoku zeigt alarmierende Bilder eines Wahlkampfes, der längst nicht mehr nur mit Worten ausgetragen wird.

Donald Trump rappt Mac Miller

Wer hätte gedacht, dass in dem größenwahnsinnigen Toupet-Träger Trump ein richtiger MC steckt?

Trump Rally – 20 Minuten in der amerikanischen Hölle

"I hate democrates and I love guns." (A Trump Fan)

Sean Dunne hat aus hoffentlich wissenschaftlichen Gründen eine Veranstaltung voller Trump-Wähler besucht und dort 20 Minuten mit der Handy-Cam draufgehalten.

Die US-Wahl auf bento: Am 8. November fällt die Entscheidung, ob künftig Donald Trump oder Hillary Clinton das mächtigste Land der Welt regiert. Hier sind alle Beiträge
Between two ferns – Hillary Clinton

"How does President Obama like his coffee? Like himself? Weak?"

Schauspieler und Komiker Zach Galifianakis trifft zwischen zwei Farnen auf Hillary Clinton und führt ein Interview, dass an vielen Stellen herrlich awkward ist. Das Ganze ist natürlich inszeniert, aber trotzdem – Daumen hoch für Hillary, dass sie mitgemacht hat!

Donald Trump - Milliardär ohne Tabus

"Würde ich Waterboarding wieder zulassen? Dafür könnt ihr euren Arsch verwetten." (Jubel)

Die Doku porträtiert die unterschiedlichen Anhänger von Donald Trump und gibt Einblicke in sein absolut geschmackloses Anwesen. Außerdem erfahren wir von brisanten Ereignissen aus seiner Vergangenheit.

A Day In the Life of a Trump Impersonator

Wie wird man Donald Trump? John Di Domenico weiß es besser als jeder andere, denn er ist Imitator – und Trump sein Spezialgebiet. Für seine Auftritte schlüpft der Schauspieler in die Rolle des fiesen Immobilienmoguls und macht seinen Job ziemlich gut. Und obwohl er auf Trumps zunehmende Popularität angewiesen ist, wird er am 9. November nicht für die Republikaner stimmen: "His view being so cotton dry I think is a little restrictive for a world leader."

3 a.m. Simpsons

Wie sieht es um 3 Uhr morgens im Weißen Haus aus, wenn ein Notfall eintritt und schnell gehandelt werden muss? Rührei auf einem goldenen Teller bestellen, ein bisschen Botox, Selbstbräuner, Puder und einen Lhasa Apso auf dem Kopf als Toupé. So jedenfalls stellen es sich die Macher der Kultserie "The Simpsons" vor. Sie geben in diesem kurzen Clip Einblicke in Hillary Clintons und Donald Trumps Schlafzimmer. Beziehungsweise vielmehr in Marge und Homers Schlafzimmer, die sich vor dem abendlichen Liebesspiel noch eine Sendung zur US-Präsidentschaftswahl anschauen.

Mehr zur US-Wahl:


Fühlen

Auf diesen Instagram-Bildern ist eine Krankheit versteckt

Louise Delage ist angeblich 25 Jahre alt, kommt aus Paris und zeigt auf Instagram Bilder von ihren Reisen. Das sieht dann so aus:

Am Strand in der Bretagne