Lohnt sich ein zusätzliches Abo?

Cardinal

Die Angst geht um im beschaulichen Algonquin Bay: Die kanadische Ortschaft wird von einem Serienkiller heimgesucht, der junge Menschen zu Tode quält. Der verbissene Detective John Cardinal (Billy Campbell) soll den Mörder zur Strecke bringen. Zur Seite steht ihm dabei die junge Ermittlerin Lise Delorme (Karine Vanasse).

Was Cardinal nicht ahnt: Delorme hat auch den Auftrag, ihn der Korruption zu überführen. So muss Delorme sich bald schon fragen, ob sie ihrem Partner vertrauen kann – und das, während beide dem geheimnisvollen Serienmörder Schritt für Schritt näher kommen.

Der düstere Krimi basiert auf Giles Blunts Roman "Gefrorene Seelen". In Kanada hat die stark besetzte, facettenreiche Thriller-Serie bereits ein Millionenpublikum begeistert.

EntertainTV ist die Plattform für dich, wenn...

  • Du bereits Telekom-Kunde bist. Wer seinen Festnetz- und Internetanschluss bereits über die Telekom bezieht, kann EntertainTV umkompliziert hinzubuchen.
  • Du auch in Zeiten von Netflix und Co. Wert auf klassisches Fernsehen legst. EntertainTV beinhaltet mehr als 100 klassische Fernseh-Sender wie RTL, Pro Sieben oder Sat 1 in HD-Qualität. Laufende Sendungen können angehalten und verpasste Programme noch Tage später angesehen werden
  • Du gern all deine Inhalte aus einer Hand beziehst. Neben dem Streaming-Portal Videoload lassen sich über die Entertain-Plattform nämlich auch Dienste wie Sky oder Maxdome einbinden. Netflix soll folgen.
  • Du die exklusiven Inhalte sehen willst. Wer nicht warten kann, bis Serien wie "The Handmaid's Tale" auf DVD und BluRay erscheinen, kommt um EntertainTV nicht herum.

The Handmaid's Tale

Die Serie nach dem Roman von Margaret Atwood zeigt eine pechschwarze Zukunft: Nach einer nuklearen Katastrophe ist die größte Herausforderung der Menschheit Nachwuchs. Über die früheren USA hat die Sekte Gilead das Kommando übernommen. 

Frauen, die noch gebären können, sind rechtlos im Land der christlichen Hardliner: Sie dürfen nicht arbeiten, keinen Besitz haben, nicht einmal lesen. Ihre einzige Aufgabe: Kinder bekommen.

Zu diesem Zweck wird June (Elisabeth Moss) brutal von ihrer Familie getrennt und Gilead-Kommandant Fred Waterford (Joseph Finnes) zugeteilt. Ihr früheres Leben ist vorbei. Ab jetzt heißt sie "Offred" – wörtlich: "die, die Fred gehört" – und nur sein Wille zählt. Doch June kann ihr altes Leben nicht vergessen.

Bei den diesjährigen Emmys wurde "The Handmaid's Tale" gleich achtfach ausgezeichnet. Die Serie gewann den Preis als bestes Drama. Elisabeth Moss wurde als beste Hauptdarstellerin geehrt.

Better Things

Sam (Pamela Adlon) hat es nicht leicht: Die alleinerziehende Mutter muss nicht nur ihren drei Töchtern gerecht werden, sondern auch ihre stockende Schauspielkarriere ankurbeln. Hinzu kommen Probleme mit ihrer Mutter Phyllis (Celia Imrie), die geistig abbaut.

Der Dramedy-Serie gelingt ein Spagat zwischen Humor und Ernsthaftigkeit. Die alltäglichen Wirrungen der Familie dürfen einerseits für brüllend komische Gags herhalten, werden andererseits aber authentisch und brutal ehrlich behandelt. Das ist kein Zufall: Hauptdarstellerin Adlon, die "Better Things" zusammen mit Comedy-Legende Louis C.K. entwickelte, erzählt auch aus ihrem eigenen Leben.

EntertainTV – der Kostenfaktor:

Das EntertainTV-Paket kostet 9,94 Euro monatlich, wobei die Miete für den benötigten Media Receiver inbegriffen ist.

Der Haken: EntertainTV lässt sich nur in Verbindung mit einem Telefon- und Internet-Paket der Telekom buchen. Empfohlen wird der Tarif "Magenta M".  Der schlägt im ersten Jahr mit 19,95 Euro monatlich zu Buche, im zweiten Jahr steigen die Kosten auf 39,95 Euro monatlich. Wer über Entertain Dienste wie Sky oder Maxdome nutzen möchte, muss diese separat bezahlen.


Haha

Süße Aktion: Touristinnen geben in Island geklauten schwarzen Sand zurück
...und schreiben einen Entschuldigungsbrief an das Land

Die schwarzen Strände von Reynisfjara gehören zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten auf Island. Kilometerweit erstrecken sich dort schwarzer Vulkansand und Lavasteine, gleichzeitig sind dort immer wieder Monsterwellen zu beobachten, die unbedarfte Touristen in den Tod reißen. (Iceland Review)

Zwei amerikanische Touristinnen hatten im Frühjahr die Reise dorthin gewagt, um die Nordlichter beobachten zu können. Als Andenken an den Trip nahmen sie zwei Hände voll Sand und einen Lavastein mit zurück in die USA. Was sie nicht wussten: Das ist verboten (und möglicherweise verflucht).