Bild: imago/STAR-MEDIA

*NSYNC, Caught in the Act, DJ Bobo, Scooter und Tic Tac Toe – das sind nur einige der Künstler, die bei der ersten "The Dome"-Ausgabe vor mehr als 20 Jahren aufgetreten sind. Vor rund sechs Jahren hat RTL2 die Sendung dann eingestellt – doch jetzt kommt die Musikshow zurück!

Sich an einem Freitagnachmittag gemütlich aufs Sofa fläzen, Glotze ein und zwei Stunden lang die geilste Chartmucke abfeiern: Dafür steht "The Dome". Am 30. November soll es wieder losgehen, mit einer Show in der Oberhausener Arena – dort war die Sendung auch erstmals im Januar 1997 gestartet. Die Veranstalter versprechen ein "erstklassiges Line-up", wie dieses genau aussehen wird, ist jedoch noch nicht bekannt. (DWDL)

Auch bei der Neuauflage soll es eine Bühnenshow mit nationalen und internationalen Stars geben, diesmal sollen aber auch noch "angesagte Influencer" dabei sein. 

Die zweistündige Show aus Oberhausen soll dann am Samstag, 1. Dezember auf RTL2 zu sehen sein, um 18.15 Uhr. Und: Es soll nicht bei einem einzigen Event bleiben, danach soll es für weitere Ausgaben – wie früher auch – in andere Städte Deutschlands gehen.

Wer das Spektakel live in Oberhausen miterleben will, muss dafür aber auch blechen: 71 Euro kosten die Steh- und Sitzplätze vor der Bühne.



Gerechtigkeit

Mehr als ein Wald: Worum es im Hambacher Forst gerade geht

Menschen auf Baumhäusern, Barrikaden, Polizisten in voller Montur, Bulldozer – im Hambacher Forst ist seit einigen Wochen viel los. Seit Donnerstagmorgen sind Polizeikräfte in dem Wald bei Köln im Einsatz, um mit der Räumung zu beginnen (bento). Aktivisten warnen vor Umweltzerstörung, der Energiekonzern RWE will dagegen, dass nach Jahren endlich etwas passiert.