Langsam bereitet sich Netflix auf Weihnachten vor und zeigt deshalb den vielleicht schrägsten Weihnachtsfilm überhaupt: In "El Camino Christmas" endet die Suche nach einem unbekannten Vater nämlich im totalen Chaos. Wer sich noch nicht so weihnachtlich fühlt, dafür aber in königlicher Stimmung ist, der darf die zweite Staffel von "The Crown" nicht verpassen und Ryan Gosling spielt in "Drive" ausnahmsweise mal nicht den Romanzen-Liebling sondern hat ziemlich viel Dreck am Stecken.

El Camino Christmas (Start 08.12.)

Eric Roth (Luke Grimes) hat niemals seinen Vater kennengelernt und möchte dies ändern. Er macht sich auf den Weg und landet am Weihnachtsabend im abgelegenen Wüstenort El Camino in Nevada. Im dortigen Schnapsladen angekommen, geht alles schief: Die Polizei hält ihn für einen gesuchten Drogendealer und umstellt den Laden, in dem Eric mit den anderen Besuchern festsitzt. Was Eric nicht weiß - Unter den schrägen Gestalten im Schnapsladen befindet sich auch sein ihm unbekannter Vater…

Luke Grimes ist schon ganz aufgeregt:

3 DAYS!! Who will be watching? . #LukeGrimes #TimAllen #MichelleMylett #DaxShepard

A post shared by Luke Grimes Updates (@lukegrimesupdates) on

The Crown - Staffel 2 (Start 08.12.)

Als König George VI. (Jared Harris) stirbt, muss die englische Prinzessin Elizabeth (Claire Foy) das Zepter ihres Vaters übernehmen. Als Elizabeth zur Königin von England gekrönt wird, ist sie gerade 25 Jahre alt und regiert das berühmteste Königshaus der Welt. Dabei muss sich die junge Frau gegen eine von Männern dominierte Welt durchsetzen, doch leider ist ihr Ehemann Prinz Philip (Matt Smith) keine große Hilfe und kommt mit seiner neuen Machtposition nicht zurecht. Auch mit Winston Churchill (John Lithgow), mit dem sie nun das Land regieren muss, besteht ein fortwährender Machtkampf.

Hinter einer starken Königin steht ein hingebungsvoller Mann:




Drive (Start 10.12.)

Driver (Ryan Gosling) arbeitet tagsüber als Stuntfahrer für Hollywood und als ob das nicht actionreich genug wäre, ist er nachts Fluchtwagenfahrer. Er ist eigentlich ein Einzelgänger und pflegt nur zu seinem Manager Shannon (Bryan Cranston) Kontakt, der ihm die Aufträge vermittelt. Doch dann lernt er seine alleinerziehende Nachbarin Irene (Carey Mulligan) kennen und verliebt sich in sie. Als Irenes Ehemann Standard (Oscar Isaac) erfährt, was Driver nachts so treibt, bittet er ihn ebenfalls um einen Auftrag. Aus Zuneigung zu Irene willigt er ein, doch der Coup geht schief und fortan müssen Driver und Irene um ihr Leben kämpfen.


Streaming

Diese genialen Supercuts solltet ihr gesehen haben

Wie viele Mittelfinger flimmerten wohl im Laufe der Filmgeschichte über die Leinwand? Und wie oft wird in "The Big Lebowski" Dude gesagt? Dinge, die man eigentlich nicht wissen muss, dafür aber super unterhaltsam sind. Dafür gibt es "Supercuts" – kurze Videos, in denen spezielle Szenen zusammengefasst wurden. 

Diese Supercuts solltet ihr unbedingt gesehen haben: