Bild: Universal Pictures/Montage: bento
"Für mich bist du perfekt." Seufz.

Es ist der Weihnachtsfilm, auf den sich wohl die meisten Familienmitglieder einigen können: "Tatsächlich Liebe". Vor 13 Jahren lief der Film im Kino und wird seither völlig zurecht direkt nach "Der kleine Lord" und "Kevin allein zu Haus" genannt.

Es geht um einen Zehnjährigen, der sich trotz des Tods der Mutter verliebt, Lichtdoubles, die am Porno-Set anbandeln, eine Sekretärin, die eine Ehe auseinandertreibt, einen alternden Rockstar, der sein Comeback schafft und einen Mann, der unglücklich in die Frau des besten Freundes verliebt ist. Kurz: Es geht um den ganz normalen Wahnsinn, nur eben drei Wochen vor Weihnachten.

Ach ja, und der Premierminister ist Hugh Grant:

(Bild: Giphy )

Was den Film unter anderem so großartig macht: die Besetzung. Denn die ist von vorne bis hinten hochkarätig, selbst in winzigen Rollen sind hier Schauspieler zu sehen, die in den vergangenen Jahren Oscars gewannen oder durch Mittelerde reisten. Die zu einer der meistgehassten Serienfiguren der Welt aufstiegen und als Helden im Leben und auf der Leinwand gefeiert wurden. (RIP, Alan Rickman.)

Deswegen zeigen wir in der Slideshow, was aus den "Tatsächlich Liebe"-Stars wurde:
1/12

Wer nicht weiß, was hier gemeint ist:

Nicht dein Film? Dann gibt's hier noch mehr Weihnachts-Nostalgie.

Das sind die Darsteller aus "Kevin allein zu Hause":
1/12

Gerechtigkeit

Eine Frau besitzt Hosen in Größe 36 bis 42 – jede passt perfekt
Entscheiden Modeunternehmen, ob wir schlank oder rundlich sind?

Als Deena Shoemaker, 27, neulich ihren Schrank aufräumte, ahnte sie vermutlich noch nicht, dass ihr diese Aktion mehr als 40.000 Likes und Tausende Kommentare auf Facebook bescheren würde.