Nach 14 Jahren kehrt die Liebe zurück – denn "Tatsächlich Liebe" bekommt eine Fortsetzung. Das hat Regisseur Richard Curtis am Mittwoch bekannt gegeben ("The Guardian").

Die Fortsetzung wird im Rahmen des britischen "Red Nose Day" produziert, einer Spendengala für das Fernsehen. Deshalb wird der Film nicht in die Kinos kommen – sondern am 24. März auf BBC gezeigt. Ob und wann die Fortsetzung legal in Deutschland zu sehen ist, ist noch unklar.

Viele Stars aus "Tatsächlich Liebe" sind wieder mit dabei.

Laut Richard Curtis würden unter anderem Hugh Grant, Keira Knightley, Andrew Lincoln, Colin Firth, Martine McCutcheon, Liam Neeson, Thomas Brodie-Sangster, Olivia Olsen, Bill Nighy, Lucia Moniz und Rowan Atkinson mitspielen.

Kleine Sneak Preview gefällig? So sehen die Stars aus "Tatsächlich Liebe" heute aus:
1/12

Fühlen

"Er zog die Klinge über meine Lippen": Was haben Menschen mit extremen Narben erlebt?

Es gibt Erlebnisse, die nie aus unserer Erinnerung verschwinden – die sind für immer im Kopf. Und es gibt die Erlebnisse, die uns auch für alle anderen sichtbar prägen: durch Narben.