Der Kommissar verstößt gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz.

Wenn Til Schweiger den "Tatort" macht, dann richtig: mit eigenem Song von Ferris MC, Millionenbudget und mit Panzerfaust. Eigentlich sollte die vierte "Tatort"-Episode um den Hamburger Kommissar Nick Tschiller bereits ausgestrahlt werden, wurde dann aber wegen der Anschläge in Paris verschoben. Am 3. Januar soll es nun soweit sein.

Erste Szenen aus der – mutmaßlich! – bombastischen Gewaltorgie gibt es bereits jetzt zu sehen. "Glück ohne Scherben" heißt der Song von Ferris MC zum "Tatort: Fegefeuer".

Die doppelten Belichtungen im Musikvideo könnten direkt aus der Serie "True Detectice" stammen. Neben Ferris MC, der bei nachts auf den Hamburger Hafen blickt, gibt's "Tatort"-Szenen mit Til Schweiger und Fahri Yardım – inklusive Sondereinsatzkommando, Autocrash und Panzerfaust:

Hier ist das komplette Video: