Bild: Spiegel TV
Die Mädchenjägerin – Das Geschäft einer Modelagentin | Spiegel.TV
(Bild: Spiegel TV)

"Die hat einen guten Body. Die werden sie uns aus den Händen reißen."

Louisa von Minckwitz ist Modelagentin und immer auf der Suche nach neuen Mädchen. Ihre Model-Agentur in München zählt zu den erfolgreichsten in Deutschland. Da das Geschäft mit der Schönheit schnelllebig ist, fährt die Geschäftsfrau immer wieder auf Casting-Tour durch Osteuropa. Sie vermittelt weniger "Charakter-Models" für herausstechende Kampagnen von Gucci & Co., sondern eher klassische Schönheiten für die Seiten von Versandhauskatalogen und Modemagazinen.

SPIEGEL TV begleitet Louisa von Minckwitz und ihre Assistenten nach Vilnius und Riga – auf der Suche nach blonden Models, die auf dem deutschen Markt besonders gern gesehen sind.

Hier kannst du dir "Die Mädchenjägerin – Das Geschäft einer Modelagentin" anschauen

Gerhard Richter Painting | ARD
(Bild: Screenshot)

"Gerhard Richter Painting" porträtiert einen der bedeutendsten Maler, Bildhauer und Fotografen unserer Gegenwart. Der in Dresden geborene Künstler Gerhard Richter floh nach seinem Studium in den Westen. Zunächst arbeitete er in Westberlin, dann in Hamburg und Düsseldorf als Dozent. Mittlerweile erzielen seine Werke Rekordsummen von zig Millionen Euro – ein Fakt, den der Künstler selbst schockierend findet.

Für die Dokumentarfilmerin Corinna Belz öffnete Richter 2009 sein Atelier und gewährt einmalige Einblicke in seine Arbeit. Der Film "Gerhard Richter Painting" schafft es, den sonst sehr zurückgezogenen Maler bei der Entstehung seiner Werke zu porträtieren. Geradezu explosionsartig streicht er die Farbe auf die Leinwand, mitreißend und zugleich meditativ. 2013 wurde der Film für den Deutschen Dokumentarfilmpreis nominiert.

Hier kannst du dir "Gerhard Richter Painting" anschauen (verfügbar bis zum 04. August 2016)

#wethepeople | ZDF
(Bild: Screenshot ZDF)

Für alle, die sich nicht so gut mit den US-Präsidentschaftswahlen auskennen, hat das ZDF ein tolles Webangebot ins Leben gerufen. Auf der Website zur Wahl gibt es jede Menge Hintergrundberichte, ein Live-Blog mit allen News zum Wahlkampf und eine Rubrik für die informative und vor allem verständlich erklärte Serie #Kleberklärt. Unser Favorit ist die Webserie #wethepeople, die in kurzen filmischen Porträts die Menschen vorstellt, welche am Ende darüber entscheiden werden, wer ins Weiße Haus einziehen darf.

Die Protagonisten in #wethepeople sind ganz gewöhnliche Amerikaner aus verschiedenen Bundesstaaten. In den Videos erzählen sie ihre Lebensgeschichten, sprechen über ihre Ängste, Hoffnungen und Wünschen an die Regierung. Und sie erklären, für welchen der Kanditaten sie stimmen wollen und warum. Denn sie alle werden im November wählen gehen und ihr Kreuzchen machen. Für die eine oder für den anderen.

Hier kannst du dir #wethepeople anschauen

Mediasteak x bento

MediasteakAnne und Laura von Mediasteak zeigen, was in den Mediatheken steckt. Jeden Freitag empfehlen sie die besten Spielfilme, Dokumentationen und Serien bei bento.


Gerechtigkeit

Autokratie im Eiltempo? Wie sich die Türkei nach dem gescheiterten Putsch verändert
Die wichtigsten "Säuberungs-Maßnahmen" der Erdogan-Regierung.

Vor zwei Wochen rollten Panzer auf das türkische Parlament in Ankara zu, flogen Kampfjets im Tiefflug über Istanbul. Soldaten besetzten die Staatsmedien und riefen einen Putsch gegen Präsident Recep Tayyip Erdogan aus, der wiederum das türkische Volk zur Gegendemonstration aufrief. Die ganze Nacht über blieb die Lage in der Türkei unklar, mindestens 265 Menschen kamen ums Leben ("Frankfurter Allgemeine Zeitung" I). Am frühen Samstagmorgen zeichnete sich der Aufstand als gescheitert ab – Erdogan blieb im Amt (bento I).

Seitdem sind zwei Wochen vergangen, und der Staatschef hat sein Land im Eiltempo in eine Autokratie verwandelt.

"Das Volk will es", begründet er sein Vorgehen (bento II). Allabendlich demonstrieren Tausende Anhänger für ihn.