Neun Tweets, die die erste Folge perfekt zusammenfassen

Ein Klassiker des Trash-TV ist gestern gestartet: Auf Sat.1 läuft wieder "Promi Big Brother". Mit dabei sind dieses Jahr natürlich die prominentesten Promis, die Deutschland zu bieten hat. 

Der sympathische Ex-Bachelor Daniel Völz zum Beispiel. Oder Cora Schumacher, die von schon zu Beginn sagt: "Ich habe einen Putzfimmel und hasse es, wenn es dreckig ist." 

Schmutzig wird es im Haus jedenfalls nicht. 

Hier sind die besten Tweets zum Start von "Promi Big Brother 2018": 

Achso, falls du dich seit drei Sätzen fragst, welcher Bachelor Daniel Völz nochmal war – hier ist eine Erinnerung. 

Twitter war jedenfalls heiß.

Und die Kandidaten auch.

Noch ein kurzer Blick auf die Kandidatenliste. Wer waren diese "Promis" nochmal?

Oder man merkt sich das einfach so.

Schon klar, eigentlich ist natürlich alles echt.

Das wird alles problematisch.

Naja, obwohl – vielleicht ist das manchmal besser, als sein wahres Ich zu zeigen. 

Abwarten.


Musik

Kevin-Prince Boateng rappt jetzt – so ist sein erster Song
Die wichtigsten Fakten zu "King"

Warum nur eine Karriere, wenn man auch zwei haben kann? Der Fußballspieler Kevin-Prince Boateng ist jetzt auch Rapper und hat seinen ersten Song veröffentlicht, unter dem Künstlernamen Prin$$.

Der ehemalige Fußballstar von Eintracht Frankfurt und AC Mailand ist bekannt dafür, etwas extravagant zu sein. Aber im Video zum Song "King" toppt er alles – und bedient dabei einige Rap-Klischees.  

Dicke Beats, fette Karren und ganz viel Bling-Bling. Er steht auf einem Billardtisch, zeigt seine Uhransammlung und seine Hundestatue. Ein Song wie aus dem Jahr 2005.