Besonders den von Olli Schulz.

An Palina Rojinski kommt im Fernsehen gerade keiner dran vorbei. Vergangene Woche marschierte sie bei "Palina In The Box" mit der Bundeswehr, nun folgen "Die unwahrscheinlichen Ereignisse im Leben von Palina Rojinksi".

Angeteasert wird die Sendung mit einer Hymne auf den "Dad Bod":

Unter #dadbod zelebrieren Frauen im Netz die Lust auf "Väterkörper", also alles vom Bauchansatz bis zur Bierplautze. Es geht dabei weniger um die Lust auf einen "Sugar Daddy", sondern eher um ein Statement gegen makellose Waschbrettbäuche. Ausgelöst hat die Diskussionen um den Dad Bot die US-Studentin Mackenzie Pearson mit ihrem Aufsatz "Why Girls Love The Dad Bod". Im Video erklärt nun auch Palina ihre Liebe:

"Ich hab' nur Augen für diesen Mann. Wow, Ladys seht ihr diesen Bauchumfang?"

Sänger und Moderator Olli Schulz tanzt im Video mit. Er ist Palinas Objekt der Begierde. Und weiß sich zu präsentieren:

"Ich hab' einen Bauch und er macht dich an. Hau noch mal drauf, schau, was er kann!"

Das Video ist Teil der Sendung "Die unwahrscheinlichen Ereignisse im Leben von...", die im 5. März im WDR läuft. Hinter dem Format steckt die Bildundtonfabrik, die auch das Neo Magazin und Schulz & Böhmermann produziert. Dieses Mal ist Palina Rojinski dran, mit Sketchen rund um ihr Leben.

"Ein echter Mann hat was zu zeigen, spart an für schlechte Zeiten."

Zuletzt bringt es Palina noch mal auf den Punkt:

"Mir kommt nur noch ein fetter Mann ins Haus, denn neben dem seh' ich einfach schlanker aus."