Die Oscar-Nacht ist zu Ende, die Gewinner stehen fest: Gleich sechsmal siegte "La La Land", als bester Film wurde "Moonlight" ausgezeichnet. Am liebsten würde man jetzt alle Siegerfilme gleich auf einmal sehen.

Doch dafür reicht die Zeit (und das Geld) oft nicht. Also wo anfangen?

Mit unserem Quiz findest du heraus, welchen Oscar-Film du dir unbedingt angucken solltest.

Wer hat überhaupt in welcher Kategorie gewonnen? Hier kannst du noch mal nachlesen, wer die Sieger aus der Oscar-Nacht sind:

Bestes adaptiertes Drehbuch: "Moonlight"/ Bestes Originaldrehbuch: "Manchester by the Sea"
Beste Kamera: "La La Land"/ Bestes Szenenbild: "La La Land"
Bestes Kostümdesign: "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind"
Beste Filmmusik: "La La Land"/ Bester Filmsong: "Audition" aus "La La Land"
Bester Tonschnitt: "Arrival"/ Beste visuelle Effekte: "The Jungle Book"
Bester Animationsfilm: "Zoomania"/ Bester animierter Kurzfilm: "Piper"/ Bester Kurzfilm: "Sing"
Bester Dokumentarfilm: "O.J. Made in America"/ Bester Dokumentar-Kurzfilm: "The White Helmets"
Bester fremdsprachiger Film: "The Salesman"
1/12

Gerechtigkeit

Warum Tausende Spanier für Flüchtlinge demonstrieren

"Zufluchtsstadt für Flüchtlinge", so hat sich die spanische Stadt Valencia selbst offiziell bezeichnet. Im September 2015. Heute klingt das eher wie eine Farce. Tausende Menschen haben deswegen in ganz Spanien am Wochenende demonstriert.

"No a l'Europa Fortaleza" - "Nein zur Europäischen Festung", schrieben Spanier in Valencia auf ihre Plakate. Und: "Volem Acollir" - "Wir wollen aufnehmen".

Angefangen haben die Proteste vor einer Woche in Barcelona: 160.000 Menschen demonstrierten an dem Wochenende (bento). Am gestrigen Sonntag gingen in 30 weiteren spanischen Städten die Menschen auf die Straße, um gegen die Abschottung der EU-Grenzen zu protestieren.