Bild: Imago: Serge Anal / Starface & Cinema Publishers Collection
Drei Dinge, die wir über "Once Upon a Time in Hollywood" wissen.

Quentin Tarantino dreht wieder – und es scheint, als entsteht da ein neuer Kultstreifen.

"Once Upon a Time in Hollywood" spielt im Jahr 1969 und wird ein Krimi rund um den Massenmörder Charles Manson.

Alles, was wir bisher über den Film wissen.

1.

Der Cast verspricht einen großen Ensemble-Film mit vielen von Quentin Tarantinos Lieblingen.

In den Hauptrollen spielen:

  • Brad Pitt als Stuntman Cliff Booth
  • Leonardo DiCaprio als alternder Western-Star Rick Dalton
  • Al Pacino als Daltons Agent Marvin Shwarz
  • Margot Robbie als die Schauspielerin Sharon Tate
  • Dakota Fanning als Lynette "Squeaky" Fromme, ein Mitglied der Manson-Sekte
  • Burt Reynolds als Vermieter der Mansons

Außerdem sind langjährige Weggefährten Tarantinos dabei, wie Kurt Russell, Tim Roth und Michael Madsen. (Deadline)

2.

Die ersten Set-Fotos zeigen: Es geht ab in die kitschige B-Movie-Zeit der 60er.


Margot Robbie hat ein Bild von sich als Sharon Tate veröffentlicht und die Fans sind begeistert! Sie hat wirklich verblüffende Ähnlichkeit mit der Schauspielerin – nicht zuletzt durch das kultige 60er Jahre Make-up.

So sah das Original, Sharon Tate, die 1969 von Anhängern von Charles Manson brutal ermordet wurde, zu Lebzeiten aus:

(Bild: Imago / Cinema Publishers Collection)

Auch Leonardo DiCaprio hat ein Bild auf Instagram veröffentlicht, es zeigt ihn und Brad Pitt in ihren Rollen als Dalton und Booth. 

3.

Die Story von "Once Upon a Time in Hollywood" verspricht liebevolles Chaos – und Blut.

Viel ist noch nicht bekannt, aber mit ein bisschen Fantasie kommt Tarantino-Feeling auf. Die offizielle Handlung lautet bislang:

"A TV actor and his stunt double embark on an odyssey to make a name for themselves in the film industry during the Charles Manson murders in 1969 Los Angeles."

Dalton (Leonardo DiCaprio) und Booth (Brad Pitt) sind nicht mehr so gefragt wie früher. Während sie in Hollywood noch was reißen wollen, wird im Nachbarhaus Sharon Tate (Margot Robbie) von den Manson-Anhängern brutal ermordet. Also versuchen sie sich als Freizeit-Detektive. (Deadline)

In Deutschland soll der Film am 8. August 2019 in den Kinos starten.


Grün

Forscher fürchten, dass wir eine neue "Heißzeit" bekommen könnten
Fünf Antworten zur Klimastudie

Kommt eine Heißzeit auf uns zu? Selbst bei Einhaltung des Pariser Klimaabkommens könnten bald entscheidende "Kippvorgänge" im globalen Umweltsystem angestoßen werden, die einen Domino-Effekt auslösen und den Klimawandel unaufhaltsam weiter verschlimmern, schreiben jetzt Klimawissenschaftler. Statt einer Eiszeit drohe eine "Heißzeit".

 Aber was bedeutet diese Heißzeit für uns?