"Steve Jobs" mit Michael Fassbender

Die besten Neustarts der Woche - auf Netflix:

Lust auf eine neue Serie aus dem mexikanischen Drogenkartell? Netflix startet in dieser Woche mit "Ozark", einer Dramaserie, in der Finanzberater Marty Bird (Jason Bateman) seine Geldwäsche-Aktivitäten zum Verhängnis werden. Für dramatische Momente sorgt außerdem die Football-Serie "Last Chance U". Geheimoperationen der besonderen Art gibt es in "Codename UNCLE" und in "Up in the Air" schwingt sich Vielflieger Ryan Bingham (George Clooney) in die Lüfte, um Leute zu entlassen.

Codename U.N.C.L.E. (Start 17.07.)

Wir befinden uns in den 1960er Jahren mitten im kalten Krieg. Zwischen den USA und der UDSSR sind die Fronten verhärtet, doch als eine internationale Terrorgruppe den Konflikt der beiden Supermächte ausnutzen möchte müssen sich die Geheimdienste zusammenraufen. Sie gründen die Geheimorganisation U.N.C.L.E. und machen CIA-Agent Napoleon Solo (Henry Cavill) und KGB-Mann Kuryakin (Armie Hammer) zu einem Team. "Codename U.N.C.L.E." basiert auf der 1960er Jahre-Serie "Solo für O.N.C.E.L." und würde von Regisseur Guy Ritchie fürs Kino adaptiert.

Filmfans sagen:

Up in the Air (Start 19.07.)

Ryan Bingham (George Clooney) hat einen höchst ungewöhnlichen Beruf. Er fliegt kreuz und quer durch die USA und entlässt stellvertretend für die Chefetage Angestellt von Firmen. "Corporate Downsizer" heißt das offiziell und Ryan hat sich mit seinem wurzellosen Dasein arrangiert – bis sein eigener Job von einer Kürzung betroffen wird: Ab sofort soll er die Kündigungen per Webcam erledigen. Damit wird nicht nur Ryans Lebensrhythmus auf den Kopf gestellt, sondern auch seine frische Beziehung zu Vielfliegerin Alex (Vera Farmiga) gefährdet.

Fans lieben die flotten Sprüche:

Shadowhunters: The Mortal Instruments - Staffel 2B (Start 17.07.)

Fantasy trifft auf Reallife: Clarissa "Clary" Fray (Katherine McNamara) hatte sich immer für ein ganz normales Highschool-Mädchen gehalten, doch eine schicksalshafte Nacht ändert alles. Nach dem Mord in einer Diskothek und dem Auftritt eines fremder Junge namens Jace (Dominic Sherwood) muss sie ihrem alten Leben den Rücken kehren und in die Welt der Schatten eintauchen. Hier herrscht ein unbarmherziger Krieg zwischen Engeln und Dämonen, indem Clary eine Schlüsselrolle einnimmt. Die Serie ist eine Adaption der Buchreihe "Chroniken der Unterwelt" von Cassandra Clare.

Fantasy-Fans sind begeistert:

Ozark - Staffel 1 (Start 21.07.)

Alle negativen Vorurteile über Finanzberater verblassen wohl bei Marty Bird (Jason Bateman). Er wäscht Geld für das Mexikanische Drogenkartell und gerät dadurch ins zwischen die Fronten von FBI und mächtigen Gangstern. Zusammen mit seiner Familie, bestehend aus Ehefrau Wendy (Laura Linney) und den beiden Kindern Charlotte (Sofia Hublitz) und Jonah (Skylar Gaertner) zieht von Chicago in das ländliche Städtchen Ozark. Doch auch hier werden die Schwierigkeiten nicht weniger.

Das sagen Serienfans:

Wie in der ersten Staffel von "Last Chance U" begleitet die Netflix Doku-Serie eine neue Football-Saison am East Mississippi Community College. Das Team dort, die "Lions" hatten in der ersten Staffel für Aufsehen in der Sportwelt gesorgt und damit sich damit nicht nur Freunde gemacht. Die Doku zeigt, wie es dem Team aber auch Football-Trainer Stephens, und Team-Betreuerin Brittany Wagner seitdem ergangen ist.

Eine Serie, die begeistert:

Das sind die besten Neustarts auf Amazon:

Als Krimi-Fan wartest du sicher schon lange auf die neue Staffel von "Blindspot" – ab dieser Woche ist es endlich soweit. Außerdem präsentiert Amazon seinen Abonnenten die Biografie von Apple-Gründer "Steve Jobs" und einen Film über das Erwachsenwerden im Ruhrpott: "Radio Heimat".

Radio Heimat (Start 17.07.)

Erwachsen zu werden ist keine leichte Aufgabe. Für die Ruhrpott-Clique Frank (David Hugo Schmitz), Spüli (Hauke Petersen), Pommes (Jan Bülow) und Mücke (Maximilian Mundt) heißt ein Mann werden vor allem, bei den Mädels landen. Sie wollen ihre Jungfräulichkeit verlieren, doch Mädchen kennenzulernen stellt sie vor ein unlösbares Problem. Gut gemeinte Ratschläge der Eltern führen zu chaotischen Missgeschicken. Letztendlich muss eben jeder selber herausfinden, wie man erwachsen wird.

Unbedingt schauen, denn:

Steve Jobs (Start 23.07.)

Der Name Steve Jobs ist untrennbar verbunden mit seinem Lebenswerk, der Firma Apple. Doch vom beinahe insolventen Computerhersteller zum umsatzstärksten Unternehmen der USA war es ein weiter Weg. Nicht nur Steve Jobs‘ Visionen, sondern auch sein strikter und autoritärer Führungsstil haben diese Geschichte geprägt. Das Biopic basiert auf der offiziellen Biografie von Walter Isaacson und wirft einen kritischen Blick auf den umstrittenen Apple-Gründer.

Macht süchtig:

Die erste Staffel von Blindspot begann mit einem ungewöhnlichen Rätsel: Eine Frau (Jaimie Alexander) ohne jegliche Erinnerungen tauchte splitternackt auf dem Time Square auf. Ungewöhnliche Tattoos, die ihren gesamten Körper bedeckten, wertete das FBI als möglichen Hinweis auf ihre Herkunft. Schnell wurde jedoch klar: Einzelne der Motive geben Hinweise auf geplante Verbrechen. In Staffel 2 geht die Identitätssuche weiter.

Sehr zu empfehlen:


Fühlen

Alle planen ihre Hochzeit, ich bin Single – und neidisch
Unsere Psychologin weiß, was zu tun ist
Lene, 28, fragt: