Erotische Abenteuer, Kopfgeldjäger und Royals

Die besten Neustarts der Woche - auf Netflix:

Das Wochenende ist gerettet, denn Netflix bringt Abonnenten mit „Der Soldat James Ryan“ und „Eyes Wide Shut“ zwei großartige Film-Klassiker. Neue Folgen von „Velvet“ und der Neustart „Killjoys“ sorgen außerdem für unbeschwerten Serien-Genuss. Für alle Disney-Fans gibt es außerdem den Zeichentrickfilm „Bärenbrüder 2“.

Der Soldat James Ryan (Start 01.08.)

Es gibt unzählbar viele Filme über den zweiten Weltkrieg, aber ein paar unter ihnen haben besonderen Kultstatus erreicht. Steven Spielbergs „Der Soldat James Ryan“ von 1998 erzählt von einer wagemutigen Rettungsaktion, die eine Gruppe amerikanischer Soldaten (unter anderem gespielt von Tom Hanks) über die feindlichen Linien treten lässt. Sie wollen den Fallschirmspringer James Ryan (Matt Damon) finden und zu seiner Mutter zurückbringen. Ein symbolischer Akt, schließlich hat der zweite Weltkrieg zahllose Mütter um ihre Söhne gebracht.

Ein beliebter Klassiker:

Eyes Wide Shut (Start 01.08.)

Musstest du in der Schule auch Arthur Schnitzlers „Traumnovelle“ lesen? Wenn ja, dann kennst du schon in etwa die Handlung von „Eyes Wide Shut“, für die sich Regisseur Stanley Kubrick von diesem Literaturklassiker inspirieren ließ. Sein Hauptcharakter Dr. William Harford (Tom Cruise) begibt sich in New York City auf die Suche nach erotischen Abenteuern, als er von den Seitensprung-Gedanken seiner Frau Alice (Nicole Kidman) erfährt. Schnell gerät er jedoch in gefährliche Kreise.

Fans lieben den Cast:

Bärenbrüder 2 (Start 01.08.)

Im ersten Teil von „Bärenbrüder“ hat der ehemalige Mensch Kenai durch seine Verwandlung zum Bär gelernt, was es heißt zu lieben. Sicherlich kennst du die berühmten Phil Collins-Songs aus dem Film wie „No way out“ oder „On my way“ – in „Bärenbrüder 2“ geht die Geschichte in beschwingtem Tempo weiter. Und auch dieses Mal geht es um die Liebe: Nur leider fällt sie in Kenais Fall auf Nita, ein Menschenmädchen, dass er noch aus seiner Kindheit kennt. Erneut steht er vor einer schwierigen Entscheidung.

Weckt schöne Erinnerungen:

Velvet - Staffel 3 (Start 01.08.)

Wenn du schon einmal eine spanische Serie gesehen hast, weißt du: Hier bleibt kein Auge trocken. Dieser Tradition macht auch „Velvet“ alle Ehre. Es geht darin um den Alberto Márquez (Miguel Ángel Silvestre), den Sohn eines großen Mode-Unternehmens und die Schneiderin Ana (Paula Echevarría). Beide kennen sich seit Kindertagen und Entdecken nach Albertos Rückkehr aus dem Ausland erneut Gefühle für einander. Doch ihre Standesunterschiede machen eine gemeinsame Zukunft unmöglich.

So viel Vorfreude ist ansteckend:

Nicht erst seit Rocket, dem Waschbären aus „Guardians of the Galaxy“ gibt es coole Kopfgeldjäger, die durch das Universum reisen. Dutch (Hannah John-Kamen), John (Aaron Ashmore) und D’Avin (Luke MacFarlane) sind ein eingeschworenes Team und für ihre Kopfgeld-Jagden kommen ihnen die intergalaktischen Konflikte gerade recht. Für Politik interessieren sie sich nicht besonders, aber dafür lernen sie auf ihren Missionen faszinierende Planeten und Kulturen kennen.

Von Serienfans wärmstens empfohlen:

Das sind die besten Neustarts auf Amazon:

Du liebst dramatische Serien? Dann wird es dich sehr freuen, dass im August endlich die 3. Staffel von „The Royals“ auf Amazon erscheint. Mit den Neuzugängen „Quantico“ und „Catastrophe“ bekommst sowohl Spannung als auch Witz. Und wenn dir noch mehr nach Unterhaltung ist, solltest du dir Dreamworks‘ neuesten Animationsfilm „The Boss Baby“ nicht entgehen lassen.

The Royals - Staffel 3 (Start 01.08.)

Wie sähe Großbritannien wohl aus, wenn dort immer noch die königliche Familie herrschen würde? Die Serie Royals zeigt dir genau diese alternative Gegenwart in der das Königspaar Simon (Vincent Regan) und Helena Henstridge (Elizabeth Hurley) über die Insel herrscht. Doch die Monarchie wird in der Neuzeit auf eine harte Probe gestellt. Andere Mitglieder der Königsfamilie wie die Geschwister Liam (William Moseley) und Eleanor (Alexandra Park) scheren sich nämlich nicht um ihre Vorbildfunktion, sondern feiern lieber rauschende Partys. Kann Mutter Helena den Ruf der Monarchie aufrechterhalten?

Das Warten hat ein Ende:

Quantico - Staffel 1 (Start 01.08.)

Wenn du denkst, es gäbe in Bezug auf den 11. September 2001 keine ungelösten Rätsel mehr, wird dich „Quantico“ eines Besseren belehren. Die Serie ist nach der Ausbildungsstätte des FBI benannt in der Alex Parrish (Priyanka Chopra) und einige neue Rekruten auf ihren Dienst als Geheimagenten vorbereitet werden sollen. Doch das Training wird just überschattet, als es heißt, dass sich unter den Neulingen ein Drahtzieher von „9/11“ befindet. Alex muss nun schnell einen Weg finden, um ihre Loyalität zu beweisen.

Die Chance für Neueinsteiger:

Ein bisschen Spaß kann große Verantwortung nach sich ziehen - das müssen in der Comedy-Serie „Catastrophe“ Sharon (Sharon Horgan) und Rob (Rob Delaney) lernen. Aus ihrer kurzen Affäre in London geht unbeabsichtigter Weise ein Kind hervor. Für den Amerikaner Rob bedeutet das, seine Heimat hinter sich zu lassen, um Sharon mit dem Baby zu unterstützen. Leider sind die beiden als Beziehungspartner höchst ungeeignet.

Von Fans empfohlen:

The Boss Baby (Auf Abruf ab 03.08.)

Dieser neue Animationsfilm verblüfft mit einem sehr ungewöhnlichen Protagonisten: Ein Baby, das erstaunlich gut sprechen kann und im Anzug herumläuft. Für den siebenjährigen Tim ist die Situation äußerst schwer, plötzlich einen kleinen Bruder zu haben. Da alle Zuneigung dem neuen Familienmitglied gilt, kocht er vor Eifersucht. Als er bei seinem Plan, die Aufmerksamkeit seiner Eltern zurückzugewinnen auf eine Verschwörung stößt, müssen er und das Baby sich notgedrungen zu einem Team zusammenraufen.

Fans lachen sich schlapp:


Streaming

Dieser Schauspieler wird Jafar in "Aladdin" spielen

Nach "Die Schöne und das Biest" wird 2018 eine neue Disney-Realverfilmung in die Kinos kommen: Aladdin. Der Zeichentrick-Klassiker von 1992 soll nächstes Jahr mit echten Menschen auf der Leinwand zu sehen sein.

Jetzt ist bekannt, wer die Rolle des Schurken Jafar übernehmen darf: Marwan Kenzar, ein Niederländer mit tunesischen Wurzeln. Lange Zeit galt der Schauspieler Tom Hardy lange als Favorit für die Rolle. (Independent