Perfekt für Fernbeziehungen!

Bei Netflix kannst du jetzt Filme und Serien gemeinsam mit deinen Freunden schauen, obwohl ihr nicht am selben Ort seid. Möglich macht das ein neues Plug-in für Google Chrome.

Mit "Netflix Party" wird der Film simultan an mehrere Leute gestreamt. Stoppst du den Stream, stoppt er auch bei deinem Netflix-Partner. Außerdem kann man durch das Plug-in einen Chat öffnen, in dem ihr euch über den Film unterhalten könnt – also fast so, als würdet ihr wirklich nebeneinander auf der Couch sitzen.

Fazit: Das Plug-in ist Perfekt für Fernbeziehungen oder einen Serienabend mit Freunden, die entweder sehr faul oder sehr weit weg sind.

So funktioniert's:

Das Plug-in könnt ihr euch hier herunterladen. Anschließend müsst ihr einen Film auf Netflix starten und das Plug-in mit dem "NP"-Symbol oben rechts aktivieren.

Schritt 1 – Start the party

Anschließend in dem Fenster einfach "Start the party" klicken. Zusätzlich könnt ihr noch wählen, ob nur ihr die Macht über die virtuelle Fernbedienung haben sollt oder auch euer Netflix-Partner.

Schritt 2 – URL versenden

Jetzt einfach die URL kopieren und an eure Freunde senden. Euer Netflix-Partner muss ebenfalls das Plug-in installieren und aktivieren. Dann kann's losgehen.

Schritt 3 – chatten

Auf der rechten Seite öffnet sich nun ein Chat. Die Diskussionen können beginnen.

Der große Vorteil: Die Diskussion mit dem Netflix-Partner kann auch ganz einfach ignoriert werden, kein nerviges Geschnatter übertönt mehr den Ton des Films.

Der große Nachteil: So ganz wie bei einem echten Filmabend fühlt es sich dann doch nicht an. Im Vergleich zu Netflix and Chill fehlen einfach ein paar wichtige Kleinigkeiten.

Die Alternative: "Showgoers"

"Netflix Party" ist nicht das einzige Plug-in dieser Art. Auch mit "Showgoers" könnt ihr zusammen mit Freunden simultan streamen. Dies Funktionsweise ist ähnlich, auch hier müsst ihr nur eine URL teilen. Der einzige große Unterschied: Es gibt keinen Chat.

Auch auf bento: Noch mehr Netflix-Hacks


Haha

Matratzen-Sport: Wenn 1200 Menschen zu lebendigen Dominosteinen werden

Wie es aussieht, wenn sehr viele Menschen mit Matratzen übereinander herfallen: In Maryland in den USA haben 1200 Menschen den Rekord im "Matratzen Domino" gebrochen. In 13 Minuten und 38 Sekunden fielen sie der Reihe nach um – eine neue Spitzenleistung. Bisher wurde der Rekord von 1150 menschlichen Dominosteinen gehalten, die vor vier Jahren umfielen.