The Lego Movie

Normalerweise strotzt Netflix nur so von Neuzugängen, doch diesmal ist die Auswahl leider etwas begrenzt. Dafür darf dieses Wochenende viel gelacht werden, denn "The Lego Movie" ist nicht nur bei Kindern sehr beliebt, sondern findet auch bei Erwachsenen Anklang und die dritte Staffel von "Fuller House" lässt beim Gedanken an die Serie "Full House" sehr nostalgisch werden. Wer genug gelacht hat, kriegt mit "Black Mass" seine gehörige Portion Gangster-Film.

Der irischstämmige Verbrecher Whitey Bulger (Johnny Depp) wird von seinem Jugendfreund FBI-Agent John Connolly (Joel Edgerton) endlich überredet für das FBI zu arbeiten, denn er soll der verfeindeten italienischen Mafia das Handwerk legen. Bereitwillig versorgt Whitey das FBI mit Informationen und gewinnt gleichzeitig mehr Macht und Einfluss in der Bostoner Unterwelt durch Morde und Drogenhandel. Doch bald droht die Allianz außer Kontrolle zu geraten und die Situation zu eskalieren.

The Lego Movie (Start 22.09.)

Der durchschnittliche Emmet ist Bauarbeiter und befolgt alle Regeln, die ihm Präsident Lord Business aufstellt. Doch er entdeckt plötzlich das magische Widerstands-Teilchen und deshalb hält ihn Freiheitskämpferin Wyldstyle für den prophezeiten Retter "Special". Er soll den diabolischen Lord Business stürzen und somit beginnt das gemeinsame Abenteuer im Wilden Westen oder auch in Wolkenkuckucksheim, wo sie weitere Unterstützer ihrer Revolution treffen.

Nicht nur Superman ist im Film anzutreffen:

Fuller House - Staffel 3 (Start 22.09.)

Im Mittelpunkt der Fortsetzung von "Full House" steht die kürzlich verwitwete Tierärztin D.J. Tanner-Fuller (Candace Cameron Bure), die drei Kinder hat und in San Francisco lebt. Ihre jüngere Schwester Stephanie Tanner (Jodie Sweetin), die sich eine Karriere als Musikerin aufbaut und D.J.’s langjährige, auch alleinerziehende Freundin Kimmy Gibbler (Andrea Barber) ziehen beide bei D.J. ein, um ihr beim Großziehen der Kinder zu helfen.

Wie schnell die Kinder von "Full House" doch erwachsen geworden sind:


Today

Frauke Petry will nicht zur AfD-Fraktion gehören

Frauke Petry will nicht der Bundestagsfraktion der AfD im Bundestag angehören. Am Sonntag gewann sie im Wahlkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ein Direktmandat (35,5 Prozent) und ließ den CDU-Konkurrenten deutlich hinter sich (25,6 Prozent).