Pünktlich zum internationalen Frauentag gibt es auch auf Netflix die geballte Ladung Frauenpower: "Marvel’s Jessica Jones" geht mit Staffel 2 weiter und bringt die Superheldin in ihre traumatische Vergangenheit und in der Miniserie "Collateral" ermittelt eine Polizistin in einem geschlossenen Fall. 

Die Serie "Love" geht mit der chaotischen Mickey in die letzte Staffel und Jared Leto ist der einzige Mann in der Runde, der in "The Outsider" einen amerikanischen Soldaten spielt, der sich der japanischen Mafia anschließt.

The Outsider (Start 09.03.)

Nick Lowell (Jared Leto) kämpft als amerikanischer Soldat im zweiten Weltkrieg in Japan und gerät in japanische Kriegsgefangenschaft. Mit Hilfe eines japanischen Yakuza-Mitglieds wird er jedoch wieder entlassen und schließt sich demnach als einziger Amerikaner der Mafia an. So versucht er, seine Schuld zurückzuzahlen und verschafft sich dabei Respekt.

Marvel’s Jessica Jones - Staffel 2 (Start 08.03.)

Jessica Jones (Krysten Ritter) hat ihr Dasein als Superheldin lange aufgegeben und lebt seitdem in einer heruntergekommenen Wohnung in New York, arbeitet als Privatdetektivin und verbringt ihre Zeit sonst mit dem Trinken, da sie ihre Vergangenheit und ihr damit verbundenes Trauma ertränken will. Damals wurde sie von Kilgrave (David Tennant) verführt und manipuliert. Durch seine Fähigkeit der Gedankenkontrolle hat er Jessica zu bösen Taten gebracht, die sie am liebsten vergessen würde. Doch ihre Vergangenheit scheint sie erneut einzuholen.

Die einzelnen Folgen stehen ausschließlich unter der Regie von Frauen:

Collateral (Start 09.03.)

Detective Inspector Kip Glaspie (Carey Mulligan) ermittelt in einem grausigen Mordfall, der nach dem ersten Verdacht für die zuständige Behörde bereits abgeschlossen ist. Doch Kip will den Fall nicht ruhen lassen und dem noch unbekannten Täter selbst auf die Spur kommen. So findet sie irgendwann heraus, dass der Politiker David Mars (John Simm) und seine Ex-Frau Karen (Billie Piper) auf irgendeine Weise mit dem Fall zu tun haben.

Love - Staffel 3 (Start 09.03.)

Gus (Paul Rust) und Mickey (Gillian Jacobs) könnten nicht unterschiedlicher sein, doch ausgerechnet die beiden treffen aufeinander und verlieben sich. Während Gus als Lehrer für verwöhnte Schauspielkinder arbeitet und sich nicht durchsetzen kann, hat Mickey Drogenprobleme und greift auch bei ihrer sonstigen Männerwahl ins Klo. Die beiden kommen aus gescheiterten Beziehungen und kommen sich durch Zufall näher, aber auch sie müssen mit täglichen Problemen kämpfen. Kann ein so gegensätzliches Paar Beziehungsstress und Chaos bestehen?

Soll es wirklich schon das Ende sein?:


Tech

Ist es wirklich ungesund, neben dem Handy zu schlafen?

Vor dem Einschlafen noch schnell den Instagram-Feed durchgucken, auf zwei WhatsApp-Nachrichten antworten, dann den Wecker für morgen stellen – bei vielen von uns kommt das Handy abends mit ins Schlafzimmer. Dabei warnen Mama und Papa immer davor, dass die  Handystrahlung vom Nachttisch ungesund ist.