Bild: Screenshot ellentube

Kaugummi schmatzend und mit Gel in den Haaren: In der US-amerikanischen Show "Saturday Night Live" hat die Schauspielerin Melissa McCarthy schon zweimal Sean Spicer nachgemacht – den Pressesprecher von Donald Trump.

Das sieht dann zum Beispiel so aus:
Sean Spicer Press Conference Cold Open

Sean Spicer (Melissa McCarthy) returns to introduce AG Jeff Sessions to the White House press corps.

Posted by Saturday Night Live on Sunday, February 12, 2017

Zusammen mit ihrem Ehemann, dem Schauspieler Ben Falcone, saß Melissa McCarthy letzte Woche bei Ellen DeGeneres auf dem Sofa. In der Talkshow sprach die Schauspielerin über ihre Rolle als Sean Spicer in "Saturday Night Live".

Als die Macher der Show sie anriefen, um zu fragen, ob sie die Rolle übernehmen wolle, habe sie sich zuerst gewundert – sie habe nicht gedacht, so auszusehen wie Sean Spicer. "Es sieht aus als hätten mein Vater und Sean Spicer ein Baby." – so beschreibt McCarthy das Gefühl, das sie habe, wenn sie sich ein Bild von ihr in der Rolle als Sean Spicer anschaue. Daraufhin fragt Ellen ihren Ehemann, ob er seine Frau als Sean Spicer sexy finden würde...

Die Antwort kannst du dir hier im Video anschauen:

Today

So haben Tausende Menschen am Samstag die EU gefeiert

Die EU hat gestern Geburtstag gefeiert. Am 25. März 1957 schlossen sich sechs Länder zur Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) zusammen. Das war gestern genau 60 Jahre her. Aus der EWG hat sich im Laufe der Jahre die Europäische Union gebildet, die heute aus 28 Staaten besteht.