Bild: MFA+ Filmdistribution

Auf einer Geschäftsreise nach Thailand bekommt Leo (Gael Garcia Bernal) einen mit Mammut-Elfenbein verzierten Stift geschenkt. Es ist der teuerste Stift der Welt, mit dem Leo einen Millionenvertrag unterzeichnen soll. 

Doch der Gründer einer Games-Plattform würde viel lieber Zeit mit seiner Frau Ellen (Michelle Williams) und Tochter Jackie Zuhause in New York verbringen. Ellen geht es da genauso. In ihrem Job als Chirurgin übernimmt sie die Spätschichten, sodass sie und ihre Tochter praktisch aneinander vorbei leben. 

Und dann ist das Gloria, das Kindermädchen der beiden.

Sie kommt von den Philippinen, von ihren eigenen Kindern ist sie am weitesten entfernt. "Mammut" ist ein Film, der von den sich kreuzenden Lebenssträngen erzählt. Ergreifende Ereignisse zwingen die Figuren, ihr Leben zu überdenken und Entscheidungen zu treffen. 

Regisseur Lukas Moodysson erzählt von der Problematik, Prioritäten zu setzen und mit den Konsequenzen zu leben. Dabei begibt er sich an unterschiedliche Orte, die unterschiedliche Herausforderungen und Probleme bergen. Doch nachvollziehbar und bewegend sind sie alle, worin die besondere Stärke des Films liegt.

Mediasteak x bento

MediasteakAnne und Laura von Mediasteak zeigen, was in den Mediatheken steckt. Jeden Freitag empfehlen sie die besten Spielfilme, Dokumentationen und Serien bei bento.

Lust auf mehr Mediatheken-Tipps? Die täglichen Highlights aus den Mediatheken findest du auf mediasteak.com. Oder abonniere den Newsletter und erhalte die Empfehlungen bequem per Mail.


Future

Studie beweist: Du lernst besser, wenn du als Batman verkleidet bist

Eine der wichtigsten Weisheiten unserer Zeit lautet: 

"Sei immer du selbst. Außer du kannst Batman sein, dann sei Batman!"

Forscher haben nun herausgefunden, dass das tatsächlich eine ziemlich gute Idee ist – wenn es darum geht, besser zu lernen. Ein Team hat untersucht, wie Kinder langweilige Lerninhalte aufnehmen. Und dafür einem Teil der Gruppe einfach Batman-Kostüme angezogen. (Hier geht's direkt zur Studie)