"Ich musste das Haus vor zwei psychopathischen Einbrechern beschützen."

Was wird eigentlich aus einem Achtjährigen, den die Familie an den Weihnachtstagen einfach mal zu Hause vergisst? Die erste Folge der neuen Webserie ":DRYVRS" zeigt den erwachsen gewordenen Kevin aus "Kevin allein zu Haus". Dafür schlüpft Macaulay Culkin noch einmal in seine alte Rolle.

Heute ist Kevin ein abgeranzter Taxifahrer (bzw. Uber-Fahrer), der seinem Fahrgast von seinem verkorksten Leben und seinen traumatischen Erlebnissen Anfang der neunziger Jahre berichtet. Die Serie ist ein Projekt des Musikers Jack Dishel. Mehr Folgen mit anderen verrückten Taxifahrern seien bereits in Planung – jeweils mit anderen Gaststars.