Bild: Universal Pictures

Im Sommer 2018 kommt die Fortsetzung von "Jurassic World" in die Kinos – Infos zur Handlung oder gar einen Trailer gibt es bislang jedoch nicht. Nun hat Regisseur Colin Trevorrow eine erste kleine Szene aus "Jurassic World 2: Das gefallene Königreich" veröffentlicht.

Zu sehen ist Owen Grady (Chris Pratt) mit einem Baby-Raptor. Im ersten Teil war Owen als Dino-Dompteur im "Jurassic World"-Vergnügungspark zu sehen, der mit Velociraptoren kommunizieren konnte. 

Hier ist der Clip:

Die Szene spiegelt einen wichtigen Moment aus dem ersten "Jurassic Park"-Teil von 1993. Damals machte Dr. Alan Grant (Sam Neill) eine Begegnung mit einem gerade geschlüpften Baby-Raptor. Es war allerdings weniger herzlich.

"Jurassic World 2: Das gefallene Königreich" kommt am 7. Juni 2018 in die Kinos. Neben Chris Pratt sind Bryce Dallas Howard, BD Wong und Jeff Goldblum – Dino-Ikone Dr. Ian Malcolm – mit dabei.

Die Szene war nicht das einzige, was Regisseur Trevorrow schon geleakt hat – sondern auch dieses Bild:

Zu sehen ist ein kleines Mädchen, das entweder im Dino-Bereich eines Museums oder in einer privaten Sammlung steht. Sie schaut einen riesigen Triceratops-Schädel an. Was das über die Handlung aussagt, ist noch unklar: Wer ist das Mädchen? Welcher Person gehört die Sammlung? 

Erste Antworten gibt es wahrscheinlich erst Mitte Dezember. Dann soll pünktlich zum Kinostart von "Star Wars: Die letzten Jedi" der erste richtige Trailer auftauchen.


Gerechtigkeit

Das sagt der Typ, der keine Lust auf Jogginghosen in seinem Café hat
"Das Hemd reißt es heraus.​"