Zwei Wochen Dschungelcamp sind überstanden, eine neue Königin ist gefunden. Jenny Frankhauser, die Schwester von Daniela Katzenberger, darf von nun an die Krone tragen. (RTL)

Mit einem schlichten Wahlversprechen versuchte sie, die Anrufer von sich zu überzeugen: "Ich bin die Jenny, und das ist alles, was ich bin." Es hat funktioniert!

Hinter ihr musste sich Sänger Daniele Negroni einreihen. Er wurde Zweiter, wie schon bei "Deutschland sucht den Superstar".

Freudentränen auf der einen, Enttäuschung auf der anderen Seite. Und zwischendrin jede Menge witzige Momente und die passenden Tweets dazu. Los geht's.

Auch der Preis für die beste Aussage des Tages geht an Jenny:
Auch ihr Darm freut sich, dass es jetzt endlich vorbei ist.
Was tut Daniele da?
Das könnte die Antwort sein:
An dieser Stelle eine Portion Schadenfreude
Unangenehm!
Was kommt nach dem Dschungelcamp für Daniele? Ein Vorschlag:
Auf jeden Fall werden sie sich hier alle wiedersehen:
Platz 3 ging übrigens an Tina. Sie hat es noch mal aus dem Grab geschafft:
Spurlos ist das aber nicht an ihr vorbeigegangen:
Viele waren enttäuscht:
Das war's. Ab jetzt wieder entspannen!
Oder so:

Today

Uma Thurman wirft Weinstein sexuelle Gewalt vor
Sie belastet auch Quentin Tarantino.

Vor Kurzem hatte Schauspielerin Uma Thurman noch gesagt, sie sei zu wütend, um sich zum Fall Harvey Weinstein zu äußern. Später ließ sie ihrem Ärger freie Bahn. "Eine Kugel wäre zu gut für dich", warf sie dem Hollywoodproduzenten entgegen (bento). Doch noch immer war offen: 

Woher rührt der Hass der Schauspielerin, die in Filmen wie "Kill Bill" mit Weinstein zusammengearbeitet hatte?