... zumindest mit Radio

Jan Böhmermann und Olli Schulz haben das Ende ihrer wöchentlichen Radiosendung "Sanft & Sorgfältig" verkündet. Auf Facebook schreiben sie, dass sie das Radio verlassen würden. Die Sendung gab es seit September 2012, sie wurde auf diversen öffentlich-rechtlichen Sendern ausgestrahlt und war als Podcast verfügbar.

Künftig könnten die beiden exklusiv auf Spotify weitermachen, berichtet Horizont.

Völlig unabhängig davon, dass Jan gerade quasi das Bundeskanzleramt in Brand gesetzt hat, ist der Zeitpunkt unseres Abschiedes nun tatsächlich gekommen.
Olli Schulz und Jan Böhmermann

Jan Böhmermann hatte mit einer Satire auf den türkischen Präsidenten Erdogan eine kleine Staatsaffäre losgetreten. Seine ZDF-Sendung "Neo Magazin Royal" befindet sich seitdem in einer Sendepause. Erst am 11. Mai soll es wieder eine Aufzeichnung geben.

Auch "Sanft & Sorgfältig" machte Pause. Nun erklären sie: Zumindest in dieser Form geht es nicht weiter. Im Abschiedspost zu ihrer Radiosendung lassen sich Jan Böhmermann und Olli Schulz allerdings eine Hintertür offen:

Wir haben ein paar tolle Pläne für die Zukunft, dazu können wir aber noch nicht mehr verraten. In ein paar Tagen verraten wir mehr…
Olli Schulz und Jan Böhmermann

Nach Informationen von Horizont geht es mit der Sendung Mitte Mai auf Spotify weiter.

Hier geht es zum ganzen Eintrag – der nur für angemeldete Facebook-Nutzer sichtbar ist.


Art

Dieser Instagramer verzaubert Landschaften mit Scherenschnitten

Die Welt ist ein riesiger Spielplatz. Und mit ein bisschen Fantasie kann sie jeder erobern. Mit Dinosauriern, mit Monstern oder auch mit Scherenschnitten. Der britische Fotograf Rich McCor tut letzteres. Und das ziemlich gut.

Auf Instagram als @paperboyo kombiniert er Sehnsuchtsorte, Stadtbilder und Alltagsszenen mit selbst gemachten Scherenschnitten. Im Prinzip ganz einfach: Die Schnitte werden mitten ins Bild gehalten und ergeben so komplett neue Geschichten.