Bild: Netflix
Drei neue Erkenntnisse zur Serie

Der unsterbliche Iron Fist, die lebende Waffe und Beschützer von K'un-Lun, ist zurück – und wohl weniger nervig als in der ersten Staffel. 

Das lässt zumindest der erste Trailer zur zweiten Staffel erahnen, der jetzt im Rahmen der San Diego Comic Con veröffentlicht wurde. Darin zu sehen: Danny Rand alias "Iron Fist", der sich eine Prügelei in einer Gasse in New York leistet.

Danny Rand (Finn Jones) ist ein Millionärssohn, der sich magische Fähigkeiten antrainiert hat. Gemeinsam mit den Helden Daredevil, Luke Cage, Jessica Jones und Punisher bildet er das Superhelden-Universum von Marvel beim Streamingdienst Netflix. Alle haben ihre eigenen Serie, einige treten auch im Team-up "The Defenders" auf.

"Iron Fist" schnitt bei Fans wie Kritikern dabei bisher am schlechtesten ab – zu nervig, zu gewollt, zu klamaukig. Das scheint sich zu ändern.

Was verrät der Trailer zur 2. Staffel "Iron Fist"?

  1. "Iron Fist" wird in die Fußstapfen vom verschollenen Daredevil treten. Er nennt sich nun selbst "Beschützer der Stadt".
  2. Er wird deutlich düsterer, härter im Umgang mit seinen Gegnern.
  3. Und er kommt schon bald: Der Starttermin für die neue Staffel "Iron Fist" ist bereits der 7. September.

Hier kannst du den ersten Trailer zu "Iron Fist" sehen:


Haha

Trump lädt Putin nach Washington ein – so lustig interveniert Stephen Colbert
Hier sind die besten drei Zitate.

Was für eine Woche:

  • Auf seiner Europa-Reise stellt Trump das westliche Verteidigungsbündnis Nato infrage. (bento)
  • Anschließend hält der amerikanische Präsident eine Pressekonferenz mit Wladimir Putin, in der er bekundet, dem russischen Präsidenten mehr zu glauben als den amerikanischen Sicherheitsdiensten. (bento)
  • Dann fliegt er zurück und behauptet, dass sei alles nur ein Versprecher gewesen. Er habe das genaue Gegenteil gemeint. Pech gehabt. (bento)
  • Nun hat er Wladimir Putin überraschend nach Washington eingeladen. Trumps nationaler Geheimdienstchef Dan Coats erfährt das auf einem Podium – und ist sprachlos.