Bild: Paramount Pictures

Die "Indy"-Reihe bekommt offiziell eine fünfte Fortsetzung – mit dem Originalteam. "Indiana Jones 5" soll im Juli 2019 in die Kinos kommen (Disney). Steven Spielberg wird wieder die Regie übernehmen, Harrison Ford noch einmal die Hauptrolle spielen.

Wieviel Action drin steckt, wird sich aber noch zeigen: Der peitschenschwingende Archäologe wird dann 77 Jahre alt sein. Eine Fortsetzung war schon länger geplant, aber bisher nie offiziell offiziell bestätigt worden. Auch blieb lange unklar, ob Indiana Jones eventuell von einem neuen und jüngeren Darsteller verkörpert werden wird.

Über einen genauen Titel oder die Handlung ist bislang noch nichts bekannt, sie soll aber nach dem Ende des vierten Teils spielen. Folgt Disney der bisherigen Handlung, müsste der Film also in den späten 1960ern spielen. Ob Shia LeBeouf als Indys Sohn wieder mit dabei ist, ist noch unklar.

Die bisherigen Filme im Überblick:
"Jäger des verlorenen Schatzes" (1981) – Indy kämpft gegen Nazis im Jahr 1936 und sucht die Bundeslade in Ägypten und der Ägäis.
"Indiana Jones und der Tempel des Todes" (1984) – Indy klaut einem Maharadscha in Indien einen Diamanten, der Film spielt ein Jahr vor dem ersten Teil.
"Indiana Jones und der letzte Kreuzzug" (1989) – 1938 und wieder im Kampf gegen Nazis: Indy spürt den Heiligen Gral in Jordanien auf.
"Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" (2008) – Indy und sein Sohn liefern sich einen Wettstreit mit den Sowjets im Jahr 1957.
1/12

Tech

Mit diesem Penisring kannst du deinen Sex tracken

Wir können unsere Leistung beim Sport tracken. Und unseren Schlaf kontrollieren lassen. Da ist es eigentlich nur logisch, dass man jetzt auch seinen Sex messen kann. Das zumindest verspricht der neue Penisring "i.Con" der britischen Kondommarke "British Condoms".