Bild: dpa / Pascal Le Segretain / Gareth Cattermole
Wer Hermine, Harry und Ron im neuen Harry-Potter-Stück spielt

Im Sommer geht Harry Potter-Saga weiter – zumindest ein bisschen. Dann wird in London das Theaterstück "Harry Potter and the Cursed Child" aufgeführt. Inhaltlich knüpft die Geschichte an das Ende der Harry-Potter-Bücher an. Die Protagonisten sind erwachsen, haben Kinder – und neue Probleme.

Wer in dem Stück Harry, Hermine und Ron spielen darf, ist seit heute bekannt:

Jamie Parker spielt Harry
(Bild: gettyimages.de / Miles Willis )
Paul Thornley spielt Ron
(Bild: gettyimages.de / Carlos Alvarez )
Noma Dumezweni spielt Hermine
(Bild: gettyimages.de / Gareth Cattermole)

Seit der Bekanntgabe der Besetzung diskutieren die Fans auf Twitter, vor allem Noma Dumezweni als Hermine erstaunte die Fans. Wohl vor allem, weil sich die Fans so von den Filmen haben beeinflussen ließen.

Auf Twitter machte Joanne K. Rowling höchstpersönlich klar: Hermine sei in den Büchern nie als eindeutig weiße Person angelegt gewesen: Braune Augen, lockiges Haar und sehr schlau, bedeute schließlich nicht, dass Hermine nicht auch schwarz sein könnte. Fazit: "Rowling liebt die schwarze Hermine".

Auch Neville Longbottom, ähm Matthew Lewis (ja, er sieht wirklich so heiß aus) sprang Noma Dumezweni zur Seite.

Wer die anderen Rollen bekommt, ist noch nicht klar. Das Stück feiert am 7. Juni in London offizielle Premiere. Ende Mai gibt vier exklusive Voraufführungen.

Das ist die offizielle Zusammenfassung des Stücks:
It was always difficult being Harry Potter and it isn’t much easier now that he is an overworked employee of the Ministry of Magic, a husband and father of three school-age children.

While Harry grapples with a past that refuses to stay where it belongs, his youngest son Albus must struggle with the weight of a family legacy he never wanted.

As past and present fuse ominously, both father and son learn the uncomfortable truth: sometimes, darkness comes from unexpected places.
Und so sieht das Artwork zum Stück aus:

2016 kommt auch ein neuer Kinofilm aus dem Harry-Potter-Universum

Und die Frage aller Fragen