Bild: Warner Bros

Harry Potter kennt man. Zauberlehrling, dunkler Wuschelkopf, erstes Buch 1997, erster Film 2001. 

Nein, falsch. Zauberlehrling, dunkler Wuschelkopf, erster Film 1986. So stimmt es.

Bitte was? Eine Figur namens Harry Potter kam bereits in einem Film von 1986 vor?

Ja, tatsächlich. Und zwar in "Troll", ein düsterer Fantasiefilm – in dem ein Junge namens Harry Potter Jr. gegen einen Troll kämpft, der von seiner kleinen Schwester Wendy Besitz ergriffen hat. 

Der Troll tyrannisiert die Nachbarn mit einer alles verschlingenden Pflanze, schließlich greift Harry Potter Jr. zu einer Art Zauberstab und stellt sich dem Vieh in den Weg.

Hier ist der damalige Trailer:
Die Filmdatenbank IMDb listet auch den Potter-Cast auf:

Die Macher des Films haben J.K. Rowling, der Autorin der berühmten "Harry Potter"-Buchreihe, natürlich vorgeworfen, dass sie ihren Zauberlehrling abgekupfert hat (NBC). Diese streitet das aber seit je ab. Ihre Idee sei ihr unabhängig vom Film "Troll" gekommen.

Zum Vergleich – hier sind der Rowling-Potter und der "Troll"-Potter:
Was denkst du?

Die Macher von "Troll" versuchen, auf den Hype um den berühmteren Namensvetter aufzuspringen – mit einem Remake. Das soll "The Rise of Harry Potter Jr." heißen und als Animationsfilm in die Kinos kommen. (Filmstarts)

Übrigens, habt ihr den Darsteller von Harry Potter Jr. aus "Troll" erkannt? 

Es ist Noah Hathaway, Atreyu aus "Die unendliche Geschichte":

Today

James Corden macht mit einer berührenden Rede den Menschen in Manchester Mut

Bei einer Explosion auf einem Konzert im britischen Manchester sind am Montagabend mindestens 22 Menschen ums Leben gekommen. Die Polizei geht mittlerweile von einem Terroranschlag aus.

Hier findest du alle aktuellen und bestätigten Hintergründe zur Tat.