Halloween steht vor der Tür und ihr traut euch schon jetzt nicht mehr aus dem Haus? Zu recht. Egal ob Buchladen oder Bäckerei – die Schaufenster sind voll von künstlichen Spinnweben, grinsenden Kürbisgrimassen und unheilvollen Hexenkesseln. Wenn euch das schon den Angstschweiß auf die Stirn treibt, dann seid ihr genau so große Schisser wie wir. 

Also Finger weg von echten Horrorfilmen! Wir haben genau die richtigen Filme für euch zusammengestellt, die auch für Angsthasen ganz okay sind.

Charlie & die Schokoladenfabrik (2005)

Es beginnt relativ harmlos: Der kleine Charlie gewinnt ein Ticket zur Schokoladenfabrik vom sagenumwobenen Willy Wonka. Die Freude ist groß. Doch bald schon beginnt der blanke Horror! Willy Wonka stellt sich als offensichtlich manisch-depressiver, Fabelwesen versklavender Despot heraus, der seine Nachfolge über ein brutales Ausschlussverfahren klärt. 

Genial, wie er ist, lässt er es aussehen, als wäre das reihenweise Verschwinden der Kinder nur die Konsequenz ihres unanständigen Verhaltens. Bis zum Ende bleibt zu hoffen, dass Charlie diesen Splatterfilm überlebt. 

Hier kannst du "Charlie und die Schokoladenfabrik" streamen

Jumanji (1995)

Als Robin Williams starb, wollten wir ihm einen Filmabend widmen und einen Klassiker mit ihm schauen. Sie schlug "Jumanji" vor – angeblich ein Kinderfilm. Doch zwei grauenhafte Stunden später, die ich überwiegend unter der Bettdecke verbrachte, während mir Laura synchron erzählte, was auf dem Bildschirm passiert, wusste ich: Das ist ein echter Horrorfilm! 

Zusammenfassung: Ein Spukhaus, ein Brettspiel, das kleine Kinder frisst, furchtbare Szenen im Zoo, monsterartige Tiere. All das erzählt mit Spezialeffekten, die überzeugend echt aussehen.

Hier kannst du "Jumanji" streamen

Ghostbusters – Die Geisterjäger (1984)

"Guckt euch doch 'Ghostbusters' an", wurde uns Schissern geraten. "Das ist ein Klassiker, der ist witzig, der ist mit Bull Murray!" Der Film mag ja ein Klassiker sein, aber der leichtfertige Umgang der Geisterjäger mit Göttern und anderen Gestalten, deren einziges Ziel die Weltherrschaft ist, finden wir alles andere als lustig. 

Zum Glück muss man nicht alles glauben, was in Filmen gezeigt wird: Denn solch dümmliche Geisterjäger, wie diese im Film, kann es doch gar nicht geben. Doch jetzt haben wir umso Angst vor diesem "Gozer" und "Zuul" und wie diese Geistergötter alle heißen. 

Hier kannst du "Ghostbusters" streamen

Zombieland (2009)

Umweltverschmutzung, Überbevölkerung, globale Erwärmung… Alles Kinkerlitzchen im Vergleich zur Zombie-Epidemie, die die ganze Welt in ein einziges "Zombieland" verwandelt haben. 

In einigen Szenen, die vermutlich witzig sein sollen, werden Überlebensregeln aufgestellt: "Selbst mit den Hosen unten, immer die Knarre hochalten" (Regel 37). Doch was soll daran lustig sein, wenn man noch nicht einmal mehr in Ruhe sein Geschäft verrichten kann?

Hier kannst du "Zombieland" streamen

Die Monster AG (2001)

Dieser Film handelt von Monstern. Er tut zwar so, als wäre er ein liebevoll animierter Kinderfilm, dessen origineller Humor auch Erwachsene zum Lachen bringt. 

Dabei ist die erschreckende Kernaussage dieses Films doch: Es gibt sie wirklich. Echte Monster, die heimlich ins Zimmer schleichen, nur um dir einen Riesenschrecken einzujagen.

Hier kannst du "Monster AG" streamen

Shaun of the Dead (2004)

Schon im Trailer zum Film werden aberwitzige Parallelen gezogen zwischen dem schnöden Alltagsleben als einfacher Angestellter und einem Zombie-Dasein. Als wäre dieser Film ein Spaß! Kritiker feiern ihn als geniale Parodie auf Horrorfilme. Dabei ist das nur eine perfide Marketingstrategie, um Leute wie uns anzulocken. 

Denn natürlich sehen die Zombies total realistisch aus. Und wenn es Shaun dann doch noch knapp gelingt, diese niederzustrecken, dann pressen wir uns schon längst die Handflächen auf die Augen. 

Hier kannst du "Shaun of the Dead" streamen

Sharknado (2013)

Vor Haien sollte man Angst haben – vor allem, wenn sie eine Symbiose mit einem Tornado eingegangen sind. Viele törichte Menschen nehmen das nicht ernst, doch Surfer Fin weiß es besser: Eine Katastrophe rast auf sie zu! Ihr ahnt es sicher schon: Dieser Film ist nur für Angsthasen wie uns geeignet, weil das einzig Gruselige an "Sharknado" das filmische Totalversagen auf allen Ebenen ist. 

Doch gerade weil er so konsequent schlecht ist, kann man sich diesen Film, am besten in guter Gesellschaft, zur allgemeinen Erheiterung zu Gemüte führen. 

Hier kannst du "Sharknado" streamen


Streaming

Das ist diese Woche neu auf Amazon Prime Video