"Jetzt dusch mal wie ein Germany's Next Topmodel-Mädchen!"

Die Kandidatinnen und wir haben tatsächlich eine weitere GNTM-Woche überlebt. Dafür gab es zur Belohnung ganz viel Geschrei, DAS ENDE DER GUCCI-GANG und eine ganz besondere Challenge.

Im Bikini unter einer fahrenden Dusche stehen, wer kennt's nicht?

In der Weihnachtsfabrik ist gerade einfach nicht so viel los.

Kandidatin Pia hat sich eine fette Erkältung eingefangen, aber keine Sorge – Heidi Klum ist Expertin. Diagnose: Alles halb so wild.

Nächste Challenge: Irgendwas mit Influencerinnen, Badewannen und Epiliergeräten. Die Mädels scheinen Spaß zu haben – im Gegensatz zu dieser Nutzerin.

Christina gewinnt die Challenge und ergattert einen begehrten Job. Aber... wer zur Hölle ist Christina?

Sie scheint jedenfalls nicht besonders beliebt zu sein.

Außerdem eckt sie die ganze Zeit mit Zoe an.

Nach der Challenge ist erstmal Ruhe. Für ungefähr zehn Minuten, es geht nämlich direkt mit Interviews zur Vergangenheit der Kandidatinnen weiter. Fazit: Sie geben sich zu freizügig. HAHA. 

Die Journalistin, die das Interview führt, schreibt übrigens für den Tagespropheten. 

Die Entscheidung steht an und die Kandidatinnen müssen sich verkleiden. Die Verwechslungsgefahr ist auch diesmal groß.

Die große Entscheidung – Zoe ist raus. Die Gucci-Gang ist tot. 

Jetzt haben wir knapp eine Woche Zeit, um die Gucci-Gang zu trauern. Taschentücher raus, bis zum nächsten Mal. 


Future

Warum ich mit 31 Jahren meine Patientenverfügung unterschreibe
Obwohl meine Hausärztin mich für zu jung dafür hielt.

Als mein Opa todkrank war, wurde meine Oma gefragt, ob er künstlich ernährt werden soll. Oma sagte: Nein.