Bild: dpa/Soeren Stache
"Deivörsity"

Gefühlt hat das Jahr erst vor zwei Tagen angefangen, die neue Staffel "Germany's Next Topmodel" ging am Donnerstag trotzdem schon los. Direkt zu Beginn erklärte Heidi Klum, dass sie in dieser Staffel auf eine feste Jury verzichten und stattdessen immer mal wieder Gastjurorinnen und Gastjuroren einladen werde. In Folge 1 war das Lena Gercke.

Ein klassisches Casting gab es diesmal nicht, stattdessen wurden 50 Kandidatinnen von Heidi zu einem gemeinsamen Essen eingeladen – im Anschluss wurden viele von ihnen aussortiert. Natürlich beobachteten die Zuschauerinnen und Zuschauer auf Twitter wieder aufmerksam das Geschehen und twitterten fleißig mit.

Das sind die besten Tweets aus Folge 1 von "Germany's Next Topmodel 2019".

Das Wichtigste vorab:

Das Essen war kaum verdaut, da mussten die Kandidatinnen schon über den Esstisch laufen. 

Nach dem Essen folgte eine große Show, bei der die Kandidatinnen all ihr Können unter Beweis stellen durften.

Natürlich galt auch bei dieser Challenge: Safety first!

We feel you.

Ähm, wer sind diese Menschen. Und wie heißen sie?

GNTM nicht verstanden? Hier kurz das Konzept:


Streaming

Heidi Klum oder Donald Trump: Kannst du ihre frauenverachtenden Sprüche unterscheiden?
"Ich hab gedacht, ich seh einen Stock auf zwei Beinen."

Der eine ist Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, die andere Chefjurorin der Castingshow "Germany's Next Topmodel". Der eine macht eine Politik, die sich vor allem an ältere Männer richtet, die andere macht eine Show, die vor allem junge Frauen vernichtet. Beide sind sich, sorry, also nicht ganz unähnlich.

Heidi Klum und Donald Trump – beide hauen bei "Germany's Next Topmodel" oder im Weißen Haus regelmäßig frauenfeindliche Sprüche raus.

Heidi Klum, die Herrscherin der gebrochenen Mädchen-Herzen wird regelmäßig dafür kritisiert, ihre "Meeeedchen" bei GNTM zu objektifizieren und jungen Frauen ein völlig falsches Körperbild zu vermitteln. Zwar arbeitet die Castingshow von Staffel zu Staffel mehr am Image, verteilt Döner und lässt "Body Posivitiy"-Frauen auftreten. Aber grundsätzlich bleibt die Fallhöhe: Sei schön, oder sei nichts.

Auch Donald Trump muss sich vorwerfen lassen, Frauen herabzuwürdigen. Im Wahlkampf brüstete er sich zum Beispiel damit Frauen "an die Pussy" zu grabschen, Journalistinnen beleidigt er auf Twitter, nennt sie hässlich oder wirft ihnen vor, ihre Tage zu haben. Politisch beschränkt Trump Frauenrechte, unter anderem mit einem Gesetz für weniger Selbstbestimmung bei Abtreibungen oder einer heimlichen Neudefinition dessen, was als häusliche Gewalt gilt.

Trotzdem: Hier eine Castingshow, da US-Politik, lässt sich das so gut vergleichen? Leider ja.

Wir haben Zitate gesammelt, die Heidi Klum und Donald Trump jeweils über Frauen gesagt haben. Kannst du sie richtig zuordnen?