"Girl's Night Out" im Kino und was sonst im TV und auf Netflix und Amazon läuft

Was gibt’s im TV?

Wenn du dieses Wochenende etwas zum lachen suchst, schalte auf jeden Fall den TV ein, denn mit "Bad Teacher" und "Harry und Sally" wird es garantiert nicht langweilig.

Freitag, 20:15, Sat 1: Bad Teacher

Hast du dich in der Schulzeit immer gerne über deine miserablen Lehrer aufgeregt? Dann wird dir Cameron Diaz in "Bad Teacher" sicherlich ein ganz neues Bild von schlechter Pädagogik liefern. Sie jobbt als Lehrerin Elizabeth, weil sie pleite ist und hat auf diesen Beruf überhaupt keine Lust - bis sie erfährt, dass die beste Lehrkraft zum Schuljahresende eine fette Prämie bekommt. Favoritin ist, wie in jedem Jahr, die Muster-Lehrerin Amy (Lucy Punch), doch Elizabeth sagt ihr den Kampf an. Auch, weil sie beide auf den schnuckeligen Lehrer Scott Delacorte (Justin Timberlake) stehen. Nebenbei macht Sportlehrer Russell (Jason Segel) Elizabeth schöne Augen.

Fans sagen:

Samstag, 20:15, RTL II: Harry und Sally

Männer und Frauen können nicht befreundet sein - kommt dir das bekannt vor? Das ist nämlich die feste Überzeugung von Harry (Billy Crystal), doch Sally (Meg Ryan) ist da ganz anderer Meinung. Sie findet auch, dass Harry grundsätzlich keine Ahnung von Frauen hat - und zeigt ihm das unter anderem, indem sie ihm im Restaurant einen Orgasmus vorspielt. Diese Kultszene hat " Harry und Sally" zu einem Klassiker unter den romantischen Komödien gemacht. Nicht zuletzt hast du sicherlich auch so einen Freund oder Freundin, mit dem du dir nie mehr vorstellen könntest - aber wer weiß?

Wird niemals alt:

Das sind die angesagten Neustarts im Kino

Der Juli startet mit dem düsteren Thriller "Die Verführten" rund um Soldat McBurney (Colin Farrell) und eine Gruppe rachsüchtiger Frauen (Nicole Kidman, Kirsten Dunst und Elle Fanning). Für Lacher sorgt außerdem der chaotische Junggesellinnenabschied von Jess (Scarlett Johansson) in "Girls’ Night Out".

Die Verführten

Für den verwundeten Nordstaaten-Soldat wird ein Mädchen-Pensionat zur Zuflucht, doch schon bald verwandelt sich die Idylle in einen wahren Albtraum. Die Frauen, die unter der Leitung von Miss Martha (Nicole Kidman) auf das Leben als Ehefrau vorbereitet werden sollen, finden nämlich schon bald gefallen an dem attraktiven John McBurney (Colin Farrell). Besonders die schüchterne Lehrerin Edwina (Kirsten Dunst) und die frühreife Schülerin Alicia (Elle Fanning) kommen ihm nahe. Doch als McBurney die Avancen zu seinen Gunsten ausnutzt, schlägt die Zuneigung der Frauen in kalte Rachegelüste um. Regisseurin Sofia Coppola hat mit "Die Verführten" eine Neuinterpretation des Stoffes kreiert, der bereits 1971 mit Clint Eastwood unter dem Titel "Betrogen" erstmals verfilmt wurde.

Erste Kinogänger schwärmen:

Girls' Night Out

"Girls’ Night Out" der im englischen Original ironischerweise "Rough Night" heißt, zeigt die chaotischen Erlebnisse eines Junggesellinnenabschieds ganz a la "Hangover". Jess (Scarlett Johansson) feiert mit ihren besten Freundinnen Pippa (Kate McKinnon), Blair (Zoë Kravitz), Frankie (Ilana Glazer) und Alice (Jillian Bell) eine rauschende Party in einem Strandhaus am Miami Beach. Absolutes muss bei einem solchen Anlass: Ein sexy Stripper. Doch leider bei der Performance zu einem tragischen Unfall - der den Stripper das Leben kostet. Was tun? Hals über Kopf beschließen die Frauen, den Leichnam verschwinden zu lassen.

Zum Schreien komisch:

Das ist neu auf Netflix

Auf Netflix wird es in dieser Woche düster, denn Moritz Bleibtreu befasst sich als Strafverteidiger in " Schuld" mit besonders schweren Kriminalfällen. Doch auch als Comedy-Fan kommst du nicht zu kurz: Es gibt neue Folgen von "Modern Family".

Schuld - Staffel 1 (Start 01.07.)

Wie kommt es, dass ganz normale Menschen zu kaltblütigen Tätern werden? Friedrich Kronberg (Moritz Bleibtreu) befasst sich in "Schuld" mit besonderen Kriminalfällen. So bekommt er es zum Beispiel mit einem Junge zu tun, der im Namen der Illuminaten fast zu Tode gefoltert wurde und erfährt wie die neun Biedermänner das Leben eines Mädchens zerstörten. Die packenden Kriminalfälle wurden zunächst für das ZDF produziert und sind nun ab Juli auch auf Netflix verfügbar. Die Erlebnisse des Strafverteidigers Kronberg sind besonders plastisch, denn sie basieren auf dem Kurzgeschichtenband des Autors und Strafverteidigers Ferdinand von Schirach.

So überzeugend, dass Fans an Bleibtreus Schauspielerdasein zweifeln:

Modern Family - Staffel 6 (Start 01.07.)

Die Mockumentary-Serie "Modern Family" bietet dir eine Patchwork-Familie,wie sie bunter nicht sein könnte: Claire Dunphy (Julie Bowen) entspricht mit ihrem Ehemann Phil (Ty Burrell) und ihren drei Kindern vermutlich noch am ehesten den gesellschaftlichen Vorstellungen von Familie. Ihr Vater Jay (Ed O’Neill) lebt allerdings in zweiter Ehe mit einer jungen Kolumbianerin, Gloria (Sofía Vergara) und ihrem Sohn Manny (Rico Rodriguez) zusammen. Noch kurioser wird die Situation durch Jays Sohn Mitchell (Jesse Tyler Ferguson) und sein Lebenspartner Cameron (Eric Stonestreet), die ihre eigene kleine Familie mit Adoptivtochter Lily gegründet haben. Verrückte Situationen und jede Menge Fettnäpfchen gehören zum Alltag dieser "Modern Family"

Reinschauen lohnt sich:

Das gibts auf Maxdome:

Ist dir dieses Wochenende nach Comedy zumute? Dann hat Maxdome die richtigen Neuerscheinungen für dich. "Anger Management" mit Charlie Sheen und "Blackish" mit Laurence Fishburne stellen deine Lachmuskeln auf eine harte Probe.

Anger Management - Staffel 1-5 (Start 01.07.)

Für Baseballspieler Charlie Goodson (Charlie Sheen) endete die Karriere sehr unrühmlich, als er sich wegen unkontrollierbarer Wutausbrüche in professionelle Behandlung begeben musste. Nach seiner Genesung kehrt der Sport-Veteran aber nicht in seinen alten Beruf zurück, sondern widmet sich selbst als Psychiater der Heilung von Patienten mit Aggressionsproblemen. Eine schwierige Aufgabe, schließlich bietet Charlie die eigene Lebenssituation mit seiner Ex-Frau Jennifer (Shawnee Smith) und seiner schwierigen Tochter Sam (Daniela Bobadilla), genug Gelegenheit selbst immer wieder aus der Haut zu fahren.

Unbedingt anschauen:

Blackish - Staffel 1-2 (Start 01.07.)

Andre Johnson (Anthony Anderson) ist erfolgreich in seinem Job, der es ihm ermöglicht mit seiner Frau Rainbow (Tracee Ellis Ross) und seinen vier Kindern in einem großen Haus zu leben. Sämtliche Stereotype über Afroamerikaner prallen an der Familie ab, doch genau darin sieht Andre ein Problem: Verlieren er - und besonders seine Kinder - ihre Wurzeln. Unterstützt von seiner Vater Earl (Laurence Fishburne) bemüht er sich darum, seinen Kindern zu zeigen, was es heißt Afroamerikaner zu sein. Nicht ohne erhebliche Schwierigkeiten.

Fans sind begeistert:


Streaming

Gossip Girl: Könntest du ein Teil der Upper East Side sein?

And who am I? That's one secret I'll never tell. You know you love me. Xoxo, GossipGirl. 

Ein Satz, mit dem sofort tausend Erinnerung an 6 Staffeln, 141 Folgen und 6.204 Minuten Liebe, Drama, Wahnsinn aufkommen:

Von den Nächten, in denen wir nicht aufhören konnten, die Romanze von Chuck und Blair zu verfolgen. Von den Abenden mit der besten Freundin, an denen wir alte Folgen von Blair und Serena in Paris schauten. Und von Sonntagen, an denen wir lediglich zur Nahrungsaufnahme in die Küche gingen und ansonsten bei der Patchwork-Familie von Rufus und Lily auf der Upper East Side blieben.