Bild: Getty Images

"Gilmore Girls" ist (vorerst) vorbei – aber Lukes Diner soll weiterleben. Scott Patterson, der Darsteller von Luke, will eine echte Kaffeekette eröffnen: "Wir sind fast fertig für die Eröffnung", sagte Patterson dem Magazin Wealth Management

"Ich bin verrückt nach Kaffee. Es ist das erste, worauf ich mich jeden Morgen freue – und über den Tag hinaus und am Abend und die halbe Nacht hindurch."
Wie groß das Unternehmen wird, sagt er noch nicht. Aber er verrät schon mal den Namen: "Scotty P's Big Mug Coffee"

Fans dürften auf jeden Fall begeistert sein: Zum Start der letzten Staffel hatten in den USA mehrere Pop-up-Cafés eröffnet, die für einen Tag "Luke's Diner" spielten. Die Cafés waren direkt gut besucht. So sahen sie aus:

Neben den "Luke’s Diner"-Schildern durften natürlich auch die mit der Warnung "No cell phones" nicht fehlen.
Für echte Fans: Auf den Kaffeebechern stehen Zitate aus der Serie, inklusive Staffel und Episode.
Vor vielen Geschäften bildeten sich lange Schlangen.
In einem Café in Beverly Hills schenkte sogar Schauspieler Scott Patterson höchstpersönlich Kaffee aus. Er spielt Lucas "Luke" Danes, den Besitzer von "Luke's Diner".
1/12

Today

Ein Nachbar will einen Lärmkrieg gegen die Berliner Kulturbrauerei anzetteln
​Spießer aller Wohnhäuser vereinigt euch!

In Berlin versucht seit einigen Tagen ein Anwohner Nachbarn im Kampf gegen die Kulturbrauerei zu mobilisieren. Die Kulturbrauerei ist eine Party-Institution der Stadt, in Prenzlauer Berg vereint sie mehrere Kneipen und Clubs und ein Programmkino. An Wochenenden wird es auf dem Areal also ein bisschen lauter.

Ein Mieter hat keinen Bock mehr auf die Clubs in der Nachbarschaft und hat Schreiben aufgehängt, in denen er seinen Nachbarn erklärt, wie man gegen die angebliche Lärmbelästigung vorgehen soll: