Bild: Warner Bros.

Eins vorweg: Das Internet ist für Fans der "Gilmore Girls" dieser Tage ein gefährlicher Ort geworden. Einige Fans konnten die ersten Folgen von "Gilmore Girls: A Year in the Life" bereits vorab anschauen. Gut möglich, dass in dem ein oder anderen Artikel bereits einige Fakten verraten werden.

Aber keine Sorge, hier seid ihr sicher. Wir werden in diesem Artikel nichts verraten, was Netflix nicht sowieso schon bekanntgegeben hat. Zum Beispiel das:

Netflix hat einen neuen Teaser-Trailer veröffentlicht, der wieder einmal ein paar Hinweise auf die vier neuen Folgen gibt.

Hier kannst du ihn anschauen:

It's going to be a very Happy #ThanksGilmore. Gobble up A Year in the Life on November 25. Only on Netflix.

Posted by Gilmore Girls on Dienstag, 15. November 2016

Dieses kurze Video gibt neue Rätsel auf:

Trägt Luke wirklich einen Smoking?! Und wenn ja, warum?

und

Was hat es mit dem Zusammentreffen von Jess und Rory dabei auf sich? Sind die beiden ein Paar? Sehen sie sich nach langer Zeit endlich wieder?

Das sind die ersten Bilder zur Staffel:

1/12

Übrigens: Die Gerüchteküche brodelt. "Elite Daily" will anhand der Essgewohnheiten von Rory in diesem Trailer ("Did we order Chinese, Greek and Italian food last night?" - "And hot dogs.") ein weiteres Detail herausgefunden haben: Rory soll schwanger sein. Nunja. Eine sehr gewagte These. Sollte dem aber so sein, stellt sich natürlich die Anschlussfrage: VON WEM?!

Wir werden es herausfinden. Am 25. November 2016.


Today

Schottische Uni erklärt Homer Simpson zum Philosophen

Die Universität Glasgow macht Homer Simpson zum Gegenstand des Philosophiestudiums: In einem Kurs der Einführung in die Philosophie soll es nur um die tollpatschige Kultfigur gehen. (Daily Mail)

Der zuständige Philosophiedozent John Donaldson begründete die unkonventionelle Entscheidung damit, dass die Simpsons deshalb einen so großen Kultstatus erlangt haben, weil sie "voll von Philosophie" sein: "Matt Groening, der Erfinder der Simpsons, hat Philosophie studiert. Und das merkt man in jeder einzelnen Folge."