"Who you gonna call?"

Viele Jahre war es still um die Ghostbusters – nun sind sie zurück. Am Donnerstag wurde der erste Trailer zur Neuverfilmung veröffentlicht. Er war von Fans lang ersehnt – und gefürchtet.

Das ist der Ghostbusters-Trailer:
Fans kommen voll auf ihre Kosten:
  • Der klassische Soundtrack wird mal als Piano-Variation, mal als Dubstep angespielt.
  • Die Feuerwache, Hauptquartier des alten Teams, wird gezeigt.
  • Die erste Geister-Begegnung des neuen Teams erinnert an der Bibliotheksgeist aus dem ersten Film.
  • Es gibt wieder jede Menge nerdige Gespräche über "ektoplasmische Entitäten".
  • Der neue Ecto-1 ist wieder ein Cadillac – allerdings ein alter Leichenwagen.
  • Auch Slimer ist wieder zu sehen!
Und das Frauenteam funktioniert perfekt:

Im Vorfeld waren viele Fans der klassischen Filme (von 1984 und 1989) skeptisch, ob ein Remake gelingen kann. Denn die Darsteller von früher rund um Bill Murray sind nicht mehr dabei. (Nur Ivan Reitmann ist als Produzent involviert.) Stattdessen wurde ein komplett weibliches Team gecastet : Melissa McCarthy, Kristen Wiig, Kate McKinnon, Leslie Jones. Das hat nicht allen gefallen. Aber spätestens mit dem nun veröffentlichten Trailer dürfte klar sein:

We gonna call – and Melissa McCarty & Co. will answer!