Bild: HBO

In 87 Tagen beginnt die finale, achte Staffel "Game of Thrones". Genauer: am 14. April 2019. Fans mussten lange warten, bis es nach Westeros zurück geht – mehr als eineinhalb Jahre waren seit der letzten Staffel Pause. 

Bisher ist über das Ende noch nicht viel bekannt. Die Macher haben bislang nur mehrere kryptische Mini-Teaser veröffentlicht, aber keine tatsächlich neuen Szenen. Doch auch mit den bisherigen Informationen steigt die Vorfreude. Dieses selbstgebastelte Recap-Video eines Fans begeistert zum Beispiel gerade viele.

Aber so kurz vor Beginn von "Game of Thrones" Staffel 8 kommen auch Fragen auf: Wie war das noch mal gleich, damals in Staffel 1?

Was sagte Ned Stark doch gleich zu Jon Snow, was jetzt wieder wichtig werden könnte? Wie war das nochmal mit Tyrion und seinem Vater? Und wen hat Daenerys inzwischen alles auf ihre Seite gezogen? 

Um all diese Fragen sicher zu beantworten, könntest du dich durch seitenlange Wikipedia-Einträge lesen – oder einfach noch mal alle bisherigen sieben Staffeln anschauen. 

1 Aber wann musst du mit dem Rewatch beginnen, um pünktlich zum Start der 8. Staffel "Game of Thrones" fertig zu werden?

Von "Game of Thrones" gibt es bislang 67 Episoden in sieben Staffeln. Am Stück dauern alle Folgen genau 3810 Minuten.

Wir haben die 5 wichtigsten "Game of Thrones"-Bingewatch-Strategien für dich aufgeschlüsselt:

  1. Du schaust jeden Abend eine Folge: Dann musst du am 6. Februar mit dem Rewatch beginnen.
  2. Du schaust jeden Abend zwei Folgen: Dann reicht es, wenn du am 12. März startest. Das Staffelfinale der siebten Folge schaust du dabei am gleichen Tag wie den Beginn der 8. Staffel.
  3. Du schaust nur am Wochenende, dafür aber sechs Folgen: Dann musst du schon am Wochenende, 2./3. Februar starten. Und am Startwochenende der 8. Staffel eine Folge mehr schauen.
  4. Du nimmst dir frei, um jeden Tag zehn Folgen zu suchten: Dann genügt es, ab dem 8. April Urlaub einzureichen.
  5. Du willst 24/7 bingewatchen und machst nicht mal zum Pinkeln Pause: Dann musst du genau zwei Tage, 15 Stunden und 30 Minuten vorher startet – also am 12. April mittags.

2 Und wo kann ich die alten Staffeln "Game of Thrones" schauen?

Da gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Auf Amazon streamen

Alle bisherigen Folgen "Game of Thrones" gibt es bei Amazon, einzelne Folgen für 2,99 Euro, Staffeln für 17,99 Euro.

Affiliate-Link: Wenn jemand auf einen Link in diesem Kasten klickt und das Produkt in dem Online-Shop tatsächlich kauft, bekommen wir in manchen Fällen eine Provision. Produktbesprechungen erfolgen jedoch rein redaktionell und unabhängig.

  • Der Streamingdiest Sky bietet alle Staffeln im Abo. Aktuell gibt es einen Staffelpass bis Ende Februar für 4,99 Euro im Monat.
  • Bei Maxdome kostet die Staffel 23,99 Euro, einzelne Folgen gibt's ab 2,49 Euro.
  • Auch der Microsoft Store bietet ganze Staffeln. Hier kosten die alten je 23,99 Euro, die siebte Staffel 19,99 Euro.
  • Und iTunes bietet ein Paket für alle sieben Staffeln für 149,99 Euro.
  • Was ansonsten auch immer noch geht: Die DVD-Boxen kaufen. Die kosten je nach Händler ab 10 Euro aufwärts.

Streaming

Von Babyschildkröten und Abschieden – die besten Tweets zur dritten Folge "Der Bachelor"

Bachelor Andrej Mangold sucht die große Liebe. Mit 14 Kandidatinnen startete er noch in die dritte Folge der aktuellen Staffel "Der Bachelor" auf RTL – doch die Zahl schwankte.

Denn mitten in einem Einzeldate platzt plötzlich Sina rein: eine neue Kandidatin. Dabei hatte es sich Mangold doch gerade mit Kandidatin Eva auf einer Wellness-Liege gemütlich gemacht. 

Doch die größte Überraschung in dieser Folge: Die traditionelle Rosenvergabe verlief etwas anders – weil zu viele Frauen freiwillig gegangen sind. Es bekamen einfach alle übrig gebliebenen Kandidatinnen eine Rose. Was ist da los?