Bild: HBO; Montage: bento
Weiterlesen auf eigene Gefahr!

Die aktuelle Staffel "Game of Thrones" ist bereits zur Hälfte vorbei. Am Sonntag lief die 4. Episode, nur noch drei weitere Folgen stehen in der 7. Staffel aus. Dann heißt es ein Jahr warten, bis in der finalen 8. Staffel der Kampf um Westeros sein Ende findet.

Vergangene Woche wurde die 4. Episode bereits kurz vor der eigentlichen Ausstrahlung geleakt.

Außerdem konnten Hacker offenbar Drehbücher vom Sender HBO erbeuten. Bereits im Mai und Juni wurden angebliche Drehbücher zur Staffel ins Netz gestellt. Zunächst war unklar, ob die Drehbücher echt oder auf dem neuesten Stand sind. Nun sind die ersten Folgen gelaufen – und es sieht so aus, als seien die geleakten Skripte echt.

  • Bei den Leaks handelt es sich um zusammengefasste Skripte, sie geben den Inhalt der jeweiligen Folge nur in Stichpunkten wieder.
  • Die Episoden 5-7 wurden bisher nicht komplett geleakt; lediglich die 4. Folge war einige Tage vor Ausstrahlung im Netz als Download verfügbar (bento).
  • Auf Facebook sind allerdings bereits Szenen aus der 5. Episode als Video aufgetaucht.
  • Links zu den geleakten Materialien werden unter anderem über Reddit und 4chan verbreitet.
Wir haben uns die Skripte zur 7. Staffel "Game of Thrones" durchgelesen. 

Spoiler-Warnstufe rot

Wir haben dich gewarnt. Hier verraten wir alles. Wenn du die Serie oder den Film noch nicht gesehen hast und das noch vor hast, betrittst du diese Seite auf eigene Gefahr.

Wenn es stimmt, wird das Staffelfinale richtig gruselig – hier kannst du die Spoiler zu den kommenden Episoden nachlesen:
ACHTUNG SPOILER: Was in Episode 7x05 passiert
Jon wird per Rabe darüber informiert, dass Arya und Bran in Winterfell eingetroffen sind.
Daenerys kehrt mit Drogon von der Schlacht gegen die Lannisters zurück. Jon streichelt einen ihrer Drachen.
Ser Davos hat Tyrion nach King's Landing geschmuggelt – dort hat er ein geheimes Treffen mit Jaime. Ja: Jaime hat überlebt.
Davos findet derweil Gendry, den verbliebenen Bastard vom toten König Robert Baratheon. Er schließt sich Davos an.
Der Maester Qyburn untersucht Cersei – und stellt fest, dass sie wieder schwanger ist. Sie erzählt Jaime davon.
In Winterfell hat Arya ein hartes Übungsmatch mit Brienne – sie ist verdammt gut mit dem Schwert.
Sam, Gilly und Little Sam verlassen Oldtown in Richtung Winterfell, der geheilte Ser Jorah reist nach Dragonstone.
Jon, Davos, Jorah and Gendry reisen gen Eastwatch-on-the-Sea, die Festung an der Mauer. Sie wollen einen "lebenden" Untoten fangen.
1/12
ACHTUNG SPOILER: Was in Episode 7x06 passiert
Jon, Davos, Jorah und Gendry kommen in Eastwatch-by-the-Sea an, sie treffen auf Tormund, den Bluthund und die Bruderschaft ohne Banner.
Es kommt zu einer großen Schlacht gegen die Untoten. Thoros von der Bruderschaft wird von einem Zombie-Eisbären getötet.
Die Untoten sind in der Übermacht, dann taucht Daenerys auf ihrem Drachen Vyserion auf und kann die Schlacht noch drehen.
Der Gruppe gelingt es, einen Untoten einzufangen – allerdings wird Vyserion vom Night King getötet.
Daenerys verspricht nun Jon, ihn im Kampf gegen die White Walker zu unterstützen – er schwört ihr daraufhin die Treue.
Zwischen allen Parteien soll es zu einem Treffen in King's Landing kommen. Sansa schickt Brienne als ihre Stellvertreterin.
1/12
ACHTUNG SPOILER: Was in Episode 7x07 passiert
Das Treffen findet beim Dragonpit statt – Jon bringt den gefangenen Untoten mit.
Der Bluthund zerteilt den Untoten mit dem Schwert, aber er lebt weiter. Cersei erkennt daraufhin die Gefahr der White Walker.
Sie verspricht, Lannister-Soldaten in den Norden zu schicken und Jon und Daenerys zu unterstützen.
Gegenüber Jaime enthüllt Cersei jedoch, dass sie gelogen hat – damit die Eiszombies ihre Feinde überrennen. Jaime ist angewidert und reist selbst nach Norden.
Sansa verurteilt auf Winterfell Littlefinger zum Tode. Das Urteil wird von Arya vollstreckt.
Bran und der eingetroffene Sam enthüllen Jons Abstammung: Es wird bekannt, dass er der Sohn von Rhaegar Targaryen und Lyanna Stark ist.
Ein Flashback zeigt außerdem, dass Rhaegar Lyanna geheiratet hatte – Jon macht das zum legitimen Thronerben noch vor Daenerys.
Jon und Daenerys selbst reisen per Boot gen Norden – und haben an Bord heißen Sex.
Die letzte Szene der Staffel gehört dem Night's King: Er reitet auf dem nun untoten Vyserion und zerstört die Mauer im Norden. Der Drache speit blaues Feuer.
1/12

HBO hatte die geleakten Informationen bislang nicht kommentiert – bestätigte aber, das es einen Hackerangriff gegeben hatte (bento). Die meisten Fans dürften von den Spoilern ohnehin wenig beeindruckt sein: Egal, ob man sich spoilern lässt, am stärksten wirken die Folgen doch nur im Original.

Wie stehst du zum Thema Spoilern?

Falls du dich nicht spoilern lassen willst, aber auf GoT auch nicht verzichten kannst – hier kannst du die bisherigen Episoden nachlesen:
1/12

Food

Nestlé spart beim "Kitkat" an Zucker – was steckt dahinter?
Weniger Zucker und gleicher Geschmack – geht das?

Beim Essen machen wir keine Kompromisse: Die Hühnersuppe macht Mutti am besten, woanders schmeckt sie nicht. Wenn Fanta auf Reisen einfach nicht "richtig" perlt, kann das schon mal eine halbe Stunde am Pool vermiesen. Und wenn wir entdecken, dass unser Lieblingsschokoriegel eine andere Rezeptur hat, ist Alarm angesagt! 

"Kitkat" wirbt jetzt auf seiner Verpackung "mit extra Milch und Kakao". Dahinter verbirgt sich weit mehr als eine Steigerung von zwei Zutaten – nämlich eine neue Produktstrategie.

Das Versprechen von Hersteller Nestlé: weniger Zucker bei gleichem Geschmack.

Und so sieht das aus: