Bild: HBO

Im April wird das Lied von Eis und Feuer zum letzten Mal gesungen. Dann beginnt die finale Staffel von "Game of Thrones" – und am Ende steht nach acht Jahren fest, wer auf dem Eisernen Thron sitzen wird. Oder ob überhaupt jemand auf dem Eisernen Thron sitzen wird.

Bisher ist über das Ende noch nicht viel bekannt. Die Macher haben bislang nur mehrere kryptische Mini-Teaser veröffentlicht – die maximal eines klar machen: Viele Kleinigkeiten der bisherigen Staffeln könnten eine Rolle spielen, um am Ende alle Intrigen und Machtkämpfe aufzulösen.

Viele Fans versuchen deshalb gerade, die Staffeln 1 bis 7 noch mal zu gucken – oder sich mit Hilfe von Zusammenfassungen wieder auf den aktuellen Stand der Handlung zu bringen. 

Von "Game of Thrones" erschienen bisher insgesamt 67 Episoden in sieben Staffeln. Am Stück dauern alle Folgen 3810 Minuten. (bento) Verdammt viel Zeit für verdammt viele Details!

Kannst du dich noch an sie erinnern? Teste dein Wissen:


Today

Wegen Doppelnamen-Witz: Frau stürmt Karnevalsbühne und stellt Bernd Stelter zur Rede
We feel you.

Witze über den Namen von Annegret Kramp-Karrenbauer zu machen, ist nicht besonders originell. Spätestens seit Hunderte ausländische Journalisten vergebens versuchten, den Doppelnamen auszusprechen, wissen wir: Ja, er ist kompliziert. Das ist bei Doppelnamen oft so.

Comedian Bernd Stelter wollte bei seinem Karnevalsauftritt in Köln trotzdem ein paar Witze über Annegret Kramp-Karrenbauer machen.

Das kann man natürlich machen. Es kam nur nicht bei allen gut an.

Erst redete Stelter über den Mädchennamen seiner Frau Anke: Rumpen. Ein möglicher Doppelname sei daher Rumpen-Stelter. "Der Standesbeamte hat da gesagt: Nee. Sie wollen keinen Doppelnamen." So erzählte es Stelter der Deutschen Presse-Agentur. 

Nach der Einleitung auf der Bühne kam er dann auf AKK zu sprechen: "Die Frau heißt Annegrrrrret Krrrramp-Karrrrrenbauer", sagt Stelter und fügt an: