Bild: HBO
Sieben Antworten, die das lange Warten überbrücken.

Im April startet die achte und letzte Staffel von "Game of Thrones". Fans warten sehnsüchtig auf das Finale der Serie, das Ende der letzten Staffel ist bereits jetzt mehr als ein Jahr her. Bekannt ist bereits, dass es nur sechs neue Folgen geben wird, der offizielle Hashtag lautet: #ForTheThrone.

Erste Hinweise, was in Staffel acht passieren könnte, hat jetzt Regisseur David Nutter bei einem "Ask me anything" auf reddit gegeben. Bei drei Episoden der achten Staffel hat Nutter Regie geführt, darunter auch die erste. Er war es auch, der die berühmt-berüchtigte "Red Wedding" aus Staffel drei inszeniert hat. 

Vorsicht, Spoiler!

Hier verraten wir Dinge aus den vergangenen Staffeln. Wenn du diese noch nicht gesehen hast, dann lieber erst einmal ansehen und dann wieder zurückkommen. Und auch wenn du dich bei der neuen Staffel komplett überraschen lassen willst, solltest du nicht weiterlesen.

1 Es gibt zwar nur sechs Episoden, dafür werden sie lang. Sehr lang.

Genaue Zahlen hat Nutter nicht genannt, länger als eine Stunde sollen sie aber auf alle Fälle sein. Schauspieler Iain Glen hatte Anfang Oktober bereits gesagt, die Folgen hätten "Spielfilmlänge" (Metro) – möglich also, dass wir sechsmal 90 Minuten "GoT" zu sehen bekommen.

2 Es gibt ein Wiedersehen mit einem Schattenwolf.

In der siebten Staffel traf Arya endlich wieder auf ihren Schattenwolf "Nymeria" – nahm aber sogleich wieder Abschied. Von Jon Snows "Ghost" aber gab es nichts zu sehen, das kam bei einigen Fans nicht gut an. In der achten Staffel wird es aber einen Schattenwolf zu sehen geben, bestätigte Nutter. Die Wahrscheinlichkeit, dass das also "Ghost" sein wird, ist relativ groß.

(Bild: Giphy )

3 Die Spezialeffekte sind Schuld, dass wir so lange auf Staffel acht warten müssen.

"Das braucht alles seine Zeit – sie nehmen sich viel Zeit und 'GoT' ist der letzte Ort, wo man halbgare Sachen finden wird", schrieb Nutter. Wenn man sich am Ende das Ergebnis ansehe, sei das lange Warten dann nur ein kleiner Preis.

4 Staffel 8 wird etwas ganz Besonderes – und uns vielleicht auch schocken.

Ein User fragte Nutter, ob es auch in der finalen Staffel so einen Schocker wie die "Red Wedding" geben werde – das beantworten wollte der Regisseur jedoch nicht. So viel sagte er aber: "Haltet euch lieber fest, es wird sehr besonders werden."

5 Wird es Zeitreisen geben?

"In meinen Episoden gibt es keine Zeitreisen. Das ist der einzige Hinweis, den ich euch gebe", antwortet Nutter gehemnisvoll auf die Frage. Es bleiben also drei Folgen, in denen Bran erneut auf Zeitreise gehen könnte.

(Bild: Giphy )

6 Die Sicherheitsvorkehrungen beim Dreh waren enorm.

Kein Papier am Set, das ist alles andere als üblich: Bei "Game of Thrones" ist man sehr darauf bedacht, dass keine Hinweise an die Öffentlichkeit kommen. Stattdessen gab es die Drehbücher nur auf iPads. Die Sicherheitsvorkehrungen seien schon immer hoch gewesen, so Nutter, aber bei Staffel acht sei alles nochmals ernster gewesen.

7 Und wie wird nun das "GoT"-Finale?

In drei Worten zusammengefasst: "Spektakulär, inspirierend und zufriedenstellend." Das sagt zumindest David Nutter. Mit dem Ende sei er "vollkommen zufrieden". "Ich garantiere, es wird viele Überraschungen und schockierende Momente geben – es wird wirklich unwiderstehlich".

Du brauchst noch etwas, um die Wartezeit bis April zu überbrücken? Wie wäre es mit einem Quiz?

Kannst du alle grausamen Tode aus "Game of Thrones" richtig zuordnen?


Today

Kannst du den Balkan vom Baltikum unterscheiden?
Diese Fragen sind härter als du denkst.

Balkan oder Baltikum – diese zwei Regionen bedeuten für manche Menschen Verwechslungsgefahr. Das ist verständlich, die Namen sind bis auf drei oder vier Buchstaben schließlich identisch.

Wenn vom Balkan gesprochen wird, ist meist der West-Balkan gemeint, zu dem die Länder des ehemaligen Jugoslawien gehören: Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Serbien und Slowenien.

Albanien war zwar kein Teil Jugoslawiens, gehört jedoch auch zum West-Balkan. Weitere Balkanstaaten sind Bulgarien, Griechenland, ein Teil von Rumänien und ein Teil der Türkei (Bundestag). 

Das Baltikum besteht aus drei Ländern: Estland, Lettland und Litauen.

Das waren die Basics, jetzt wird abgefragt. Hefte raus, Klassenarbeit – und zwar auf Oberstufenniveau. Wie gut kennst du dich aus?