Geht es um ungewöhnliche sexuelle Vorlieben, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wir präsentieren euch heute zehn Videos über teilweise recht absurd scheinende Fetische – vom klassischen Latex, über Treibsand (äh, genau) bis hin zu einer Frau, die in den Eiffelturm verliebt ist.

FETISH – Dokumentation

Was bedeutet es überhaupt, Teil der Fetisch-Community zu sein? In dieser knapp 50-minütigen Dokumentation werden verschiedene Szenekenner interviewt und sprechen ganz offen über ihre Leidenschaft zu Latex, Lack und Leder, die Gemeinschaft innerhalb der Szene, Fetisch-Fashion und Fetisch-Events.

Secretary (2002)

Wusstet ihr, dass es gut zehn Jahre vor "50 Shades of Grey" schon einmal einen Mr. Grey gab, der ein ziemlich naives Mädchen in eine SM-Beziehung verwickelte? Damals hieß dieser jedoch nicht Christian, sondern Edward und wurde nicht von Jamie Dornan, sondern von James Spader dargestellt.

Cash Slaves

Der Begriff "geldgeil" bekommt im Licht dieser Doku eine ganz neue Bedeutung. Es gibt nämlich tatsächlich Männer, die es erregend finden, große Geldbeträge auf die Konten von speziellen Dominas zu überweisen oder sogar komplett die Kontrolle über ihre Finanzen aufzugeben.

Hyperbole Frag ein Klischee: Objektsexuelle

Kann man sich in einen Gegenstand verlieben? In ein Tier? Wie sieht der Alltag als Domina aus? Hyperbole-TV hat die Antworten: In kurzen Videos werden Fragen gestellt, die ihr euch nicht traut zu stellen. Ehrlich und direkt wird nachgehakt und gleicherweise beantwortet. "Frag ein Klischee" ist ein schönes Projekt, das mit Vorurteilen spielt und sie gleichzeitig aus dem Weg räumt.

Treibsand-Fetisch

Zugegeben, wir wären nie darauf gekommen, dass es Menschen gibt, die ein blubberndes Treibsand-Loch antörnend finden könnten. Diese Kurzdoku hat uns eines Besseren belehrt.

Fußfetisch

Mit einem Augenzwinkern präsentiert die Moderatorin Sonya Kraus in diesem Video ihre grandiose Business-Idee. Hinter der Firma SKS (Sony Kraus Secrets) steckt nicht nur ein Paar Füße, sondern offensichtlich auch jede Menge Unternehmergeist und der gute Wille.

How Sex Toys are made

Wer wollte nicht schon immer einmal wissen, wie Dildos produziert werden? Buzzfeed präsentiert uns in diesem kurzen Video "a day in the life of a dildo". Höchst informativ.

Living Dolls: Männer, die sich zur Puppe machen

Brustprothesen, Silikonanzügen und -masken: Female Masking ist eine weltweite Untergrundbewegung, in der sich hauptsächlich ältere Männer in lebensechte Puppen verwandeln.

Da ist zum Beispiel Henk. Der Niederländer verwandelt sich regelmäßig in Kim Netto - die wohl bekannteste Living Doll der Welt. Oder Götz, der Familienvater, der zum ersten Mal als Tessa in die Öffentlichkeit tritt. Die VICE-Doku beleuchtet eine Szene, die auf den ersten Blick ganz schön skurril erscheint.


Gerechtigkeit

Wie es in Bautzen nach den Ausschreitungen weitergeht
Wir haben die Stadt in Sachsen besucht.

Bautzen ist eine Stadt mit 40.000 Einwohnern und einer hübsch sanierten Altstadt, in der die AfD-Veranstaltungsplakate so tief hängen, dass man sie an manchen Stellen mit der bloßen Hand herunterpflücken könnte. Anders als in Hamburg oder Berlin scheint das jedoch kaum jemand zu tun.

Es ist eine Stadt, in der man vor dem Petri-Dom in der Altstadt eine Gruppe älterer Herren und Damen treffen kann, Polohemden, Blusen, die sich an einem Samstagvormittag über die "Asylanten" unterhalten, und die "Frechheit", mit der die sich gegenüber den Einheimischen verhielten.

Eine Reisegruppe steht daneben, der Stadtführer erzählt ihnen von der stolzen Geschichte Bautzens und dem Reichtum früherer Tage. Die Gespräche vermischen sich, Mittelalter trifft real existierende Neuzeit.