"Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind"

Es gibt einen neuen Trailer zu Joanne K. Rowlings nächstem Film "Fantastic Beasts and Where to Find Them", auf Deutsch: "Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind"! Der zweiminütige Clip wurde Sonntagnacht während der MTV Movie Awards zum ersten Mal ausgestrahlt – und macht noch deutlich mehr Lust auf das Harry-Potter-Spin-off als der erste Trailer.

"Fantastische Tierwesen" spielt in der Harry-Potter-Welt, auch die Optik des Films wirkt in den Trailern ähnlich. Hauptfigur ist der Autor Newt Scamander. Er kommt mit einem geheimnisvollen Koffer nach New York. Darin befinden sich magische Kreaturen, die der Zauberer auf seinen Reisen gesammelt hat. Doch die Geschöpfe entkommen – die Suche beginnt.

Der neue Trailer zeigt, wie Newt Scamander mit seinem Koffer in New York ankommt. Außerdem wird ein alter Bekannter erwähnt: Professor Albus Dumbledore. Und auch der Titelsong dürfte Harry-Potter-Fans bekannt vorkommen.

Grundlage für den Film ist das gleichnamige Buch, das Rowling geschrieben hat; auch das Drehbuch zum Film stammt von ihr. Regisseur ist David Yates – wie schon bei den Harry-Potter-Filmen. Die Hauptrolle spielt Eddie Redmayne, daneben spielen auch Colin Farrell, Katherine Waterston und Alison Sudol mit. Der Film kommt im November in die Kinos.


Today

Kämpfe in Idomeni, geheime Facebook-Nachrichten und Netflix-Party: die Morgen-News
Lage am Zaun von Idomeni eskaliert

Im griechischen Idomeni ist es am Sonntag zu gewaltsamen Zusammenstößen zwischen Flüchtlingen und Grenzsoldaten gekommen: Gegen Mittag versuchten Hunderte Flüchtlinge, den Zaun an der Grenze zu Mazedonien zu durchbrechen, einige schleuderten Steine. Die mazedonischen Einsatzkräfte antworteten mit Tränengas, Gummigeschossen und Blendgranaten. Seit Februar sitzen in Idomeni mehr als zehntausend Flüchtlinge fest; damals war die sogenannte Balkanroute weitestgehend gesperrt worden. SPIEGEL ONLINE