Diese Woche startet "Fack Ju Göhte 3"! Wie immer geht es um die kleinen und großen Probleme des Schulalltags, aber eines davon beschäftigt Chantal, Danger und den Rest der Gang dieses Mal ganz besonders: Online-Mobbing. 

Und genau über das Thema will der Star des Films mit euch reden: Elyas M'Barek kommt zu einer großen Diskussionsrunde nach Hamburg – und du kannst dabei sein.

Von jemandem mies behandelt zu werden, ist schlimm genug. Wenn es aber auch noch heimlich über soziale Medien passiert, ist man mit dem Problem oft ganz alleine. Da hilft es, wenn man einen coolen Klassenlehrer wie Zeki Müller auf seiner Seite hat.  

Aber hat der Mann hinter der Rolle genau so gute Tipps parat? Oder war Elyas M'Barek vielleicht selber früher eher der Bully? Du hast hast nun die Chance, das herauszufinden: 

Wir verlosen zehn Plätze für die Fragestunde in Hamburg.

Wann, wie, wo?

Elyas M'Barek trifft sich am Sonntag, den 29. Oktober in Hamburg mit jungen Menschen, sowie  Vertretern von Facebook und der Initiative "Klicksafe", um über Mobbing im Netz zu sprechen. Das Ganze findet in den Räumen der Hamburger Facebook-Zentrale statt – ihr seid also direkt an der Quelle.

Wie kann ich mitmachen?

Du musst zwischen 18 und 25 Jahren alt sein und solltest möglichst aus Hamburg oder Umgebung kommen, damit du am 29.10.2017 ab 17 Uhr dabei sein kannst. 

1. Werde Fan unserer Facebook-Seite.

2. Kommentiere einfach bis Mittwoch, den 25.10.2017 um 23.59 Uhr unter diesem Facebook-Post, warum du gewinnen solltest.

Viel Erfolg!

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel

Mit der Teilnahme akzeptiert ihr diese Teilnahmebedingungen. Gewinnen kann nur, wer volljährig ist. Der Gewinn wird unter allen Einsendern verlost. Gewinner werden unverzüglich über Facebook benachrichtigt. Eine Barauszahlung oder Auszahlung in Sachwerten ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die von den Teilnehmern im Rahmen des Gewinnspiels angegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels erhoben, gespeichert und genutzt. Danach werden sie umgehend gelöscht. Eine weitergehende Verwendung findet nicht statt. Facebook steht mit dem Gewinnspiel in keinerlei Verbindung und steht nicht als Ansprechpartner zur Verfügung. Für die An- und Abreise sowie sonstige mit dem Festivalbesuch verbundenen Kosten wie Verpflegung sind Gewinner selbst zuständig.


Gerechtigkeit

Du bist der Typ in der dunklen Gasse (#metoo)
Sexuelle Übergriffe sind der Alltag vieler Frauen. Ich konnte es mir als Mann kaum vorstellen – bis ich mit vielen Frauen in meinem Umfeld gesprochen habe.

Nun weiß ich: Ich bin der Typ in der dunklen Gasse.

Es ist nicht so, dass ich zuvor nichts davon gewusst hätte. Meine Mutter hat viel mit mir darüber gesprochen. Ich war mir der Sache also bewusst. Nichtsdestoweniger habe ich erst vor Kurzem verstanden, was das wirklich für Frauen bedeutet. Und mein eigenes Verhalten dadurch besser hinterfragen können.