"Dietland" und was noch neu ist.

Diese Woche gibt es im Amazon-Abo eine emotionale und intensive Achterbahnfahrt mit den Film- und Serienneustarts: Im Wohlfühl-Drama "Wunder" geht es um einen Jungen mit entstelltem Gesicht, der erstmal lernen muss, sich selbst zu akzeptieren.

"Dietland" ist die neue Comedy-Serie über die oberflächliche Gesellschaft und unrealistische Ideale, die Frauen unter Druck setzen. Im Thriller "Wind River" wird eine unerfahrene FBI-Agentin in die Schneewüste geschickt wird, um ihren ersten Fall zu lösen.

Im Action-Thriller "Criminal Squad" geraten ein erfahrener, brutaler Cop und talentierte Bankräuber aneinander, als sie die bestgesichertste Bank in Los Angeles ausrauben wollen. Das Drama "Spacewalker" beruht auf wahren Begebenheiten und erzählt vom historischen Rennen zwischen den USA und Russland um den ersten Spaziergang im Weltall.

Spacewalker (Start 05.06.)

1960er Jahre: Als wenn die Differenzen zwischen den USA und der Sowjetunion im Kalten Krieg nicht reichen würden, streiten sich die Supermächte auch noch auf kosmischer Ebene, wer von den beiden als erstes im Weltall spazieren wird. Die Sowjetunion hat bereits den ersten Kosmonauten in den Weltall geschossen und liegt damit vorn. Doch der Wettbewerb geht viel weiter und so nehmen Pavel Belyaev (Konstantin Khabenskiy) und Alexey Leonov (Evgeniy Mironov) das wagemutige Abenteuer auf sich. Noch ahnen sie nicht, mit welchen Problemen sie zu kämpfen haben werden.

Dietland - Staffel 1 (Start 05.06.)

Die übergewichtige Plum Kettle (Joy Nash) arbeitet als Ghostwriter für die narzisstische Redakteurin Kitty Montgomery (Julianna Margulies) und beantwortet für das angesagteste Schönheitsmagazin Daisy Chain unzählige Leserbriefe. Plum hat es jedoch satt, wie sie von ihrem oberflächlichen Umfeld behandelt wird und versucht, sich selbst zu finden. Sie trifft auf die rebellische Leeta (Erin Darke) und wird von Julia (Tamara Tunie) in eine mysteriöse Gruppe aufgenommen. Gleichzeitig wird New York von einer Mordserie heimgesucht, bei der Männer mit einer Vergangenheit von sexueller Belästigung und Vergewaltigungen getötet werden. Hat etwa eine von den Frauen mit den Morden etwas am Hut?

Wer braucht schon Zeit, wenn Plum sie hat?:

Wunder (Auf Abruf 07.06.)

Der zehnjährige Junge August "Auggie " Pullman (Jacob Tremblay) wurde mit einer Gesichtsdeformation geboren, weshalb mehr als 25 Operationen nötig waren, damit er wenigstens hören und sehen kann. Der Junge leidet sehr unter den Umständen: Er trägt immer einen Astronautenhelm und wird zu Hause unterrichtet. Doch er muss seinen Helm abnehmen, als seine Eltern Isabel (Julia Roberts) und Nate (Owen Wilson) beschließen, dass Auggie eine normale Schule besuchen soll. Anfangs wird er gemieden und als Außenseiter behandelt, aber als die Mitschüler erkennen, dass Auggie ein humorvoller mit einem außergewöhnlichen Talent ist, findet der Junge zum ersten Mal in seinem Leben echte Freunde.

Ein Film mit einer weisen Message:

Criminal Squad (Auf Abruf 07.06.)

Es ist so gut wie unmöglich, in die Federal Reserve Bank in Downtown L.A. einzubrechen. Wer es auch nur in die Festung wagt, ist entweder bescheuert oder ein krimineller Profi. Deshalb plant eine Gruppe von Bankräubern (u.a. 50 Cent, Pablo Schreiber, O’Shea Jackson Jr.) genau dort vor den Augen der Polizei zuzuschlagen, wo es niemand jemals erwartet hätte und um alles leerzuräumen. Doch der skrupellose Elite-Cop Nick Flanagan (Gerard Butler) ist der Gruppe bereits auf der Spur.

Wind River (Auf Abruf 07.06.)

Jäger Cory Lambert (Jeremy Renner) arbeitet in einem Indianerreservat, welches sich in Wind River, dem bevölkerungsärmsten Bundesstaat Wyoming, befindet. In der Wüste aus Schnee und Eis findet er eines Tages bei der Jagd die Leiche der 18-jährigen Natalie (Kelsey Asbille). Weil die örtliche Polizei überfordert ist, wird die junge FBI-Agentin Jane Banner (Elizabeth Olsen) aus Florida beauftragt, um im grausamen Fall zu ermitteln. Völlig unerfahren und mit den Gegebenheiten in Wyoming nicht vertraut, fallen auch ihr die Ermittlungen nicht leicht. Cory Lambert bietet ihr jedoch gerne seine Hilfe an, denn er hat vor wenigen Jahren seine eigene 16-jährige Tochter verloren.

Wind River ist das echte Amerika:


Streaming

Plasberg lädt Hitler in Talkshow ein – in der Satire "Er ist wieder da" auf Netflix
Einer von beiden ist der Echte.

Nur Zufall oder Bestimmung? Diese Woche geht es in den Film- und Serienstarts bei Netflix um außergewöhnliche Geschehnisse: Was wäre, wenn Hitler heute wieder zurückkehren würde? Die Satire-Verfilmung "Er ist wieder da" beantwortet diese Frage mit viel schwarzem Humor.

"Sense8" ist die Science-Fiction-Serie, in der bei acht Personen rund um den Erdball verteilt eine mentale Verbindung durch ein tragisches Ereignis entsteht und im Fantasy-Abenteuer "Elliot, der Drache" geht es um die Freundschaft zwischen einem Jungen und seinem Drachen.

In der von Netflix produzierten Komödie "Alex Strangelove" ist sich ein Teenager, der seine Jungfräulichkeit verlieren will, seiner sexuellen Orientierung nicht sicher und in der romantischen Sommerromanze "Briefe an Julia" sorgt der Fund eines fünfzig Jahre alten Briefes für viel Verwirrung.